Ob Sie ein Fan der Marke sind oder nicht, das ist für alle unbestreitbar EA Sports half dabei, eine Seite moderner Gaming-Geschichte zu schreiben FIFA. Allerdings markiert diese neue jährliche Ernennung das Ende der historischen Partnerschaft zwischen dem internationalen Fußballverband und Electronic Arts und damit Nach 30 Jahren FIFA-Markenspielen scheint es nur richtig, den Rückblick mit einer Hommage an dieses historische Franchise zu beginnen, die wir über die Jahre wachsen sahen, die uns aber auch bei unserem Wachstum als Spieler begleitet hat.

Was die Zukunft der Fußballtitel von EA Sports erwartet, ist unmöglich vorherzusagen, und daher bleibt nur noch (vielleicht im Strafraum) zu tauchen, um herauszufinden, was FIFA 23 ihm den Schwanengesang vor seinem zu bieten hat endgültige Umbenennung.

Mit HyperMotion 2 fühlt sich der Ball wie nie zuvor an

Die unbändigste Neuheit dieses FIFA 23 ist zweifellos die Technologie HyperMotion 2, jedoch nur für Versionen vorhanden Xbox Seies S / X, PlayStation 5 und PC des Titels. Dieser neue Motor gewidmet Körperlichkeit und Realismus der Animationen in game wurde von EA entwickelt, indem die Schönheit von 6.000 Bewegungen in professionellen Spielen auf realen Feldern eingefangen wurde, wodurch dem Spiel ein noch nie dagewesenes Ball-and-Chain-Feeling verliehen wurde. Wenn also das Gameplay von FIFA zwischen einem Jahreskapitel und dem anderen oft wegen mangelnder Fortschritte kritisiert wurde, werden in dieser neuen Iteration und vor allem in Bezug auf die Versionen für die neuen Plattformen selbst die erfahrensten Fans dazu in der Lage sein Bleiben Sie überwältigt davon, wie die Angriffs- und Verteidigungsaktionen während der Spiele stattfinden werden. Um Verteidigung, hat sich FIFA 23 in diesem Jahr entschieden, dem Spieler selbst viel mehr Verantwortung zu überlassen, anstatt sich auf KI-Taktiken zu verlassen.

Das gesamte System der Positionierung und Markierung der Verteidiger wurde erstellt eher manuell, und dieses Element, kombiniert mit HyperMotion 2, kann wirklich zu Kontrasten und Eingriffen im Spiel führen unberechenbar. Das macht es natürlich auch schwieriger, zu decken und zu verteidigen, und wenn unser Gegner Angreifer mit hohem Tempo hat oder es schafft, die Verteidigung mit Stürmern zu übersteuern, muss er nur mit dem Torhüter eins zu eins sein, und zwar generell Er wird das. Er weiß, wie solche Situationen ausgehen.

In Bezug auf Torwart, letztere erhielt auch eine kleine Revamp ihrer künstlichen Intelligenz, wodurch sie einerseits zu werden stärker, aber gleichzeitig auch knapper. Lassen Sie mich erklären: In FIFA 23 bringen die Torhüter, sobald sie einen hohen Ball berühren, ihn zur Brust und blockieren ihn, und daher gibt es keine "Enten" mehr, wenn der Ball buchstäblich in die Hände des Torhüters rutscht und die Tür frei lässt zum gegnerischen Angreifer. Letztere waren es aber auch Nerfati B. in Situationen mit niedrigen Bällen oder Gedränge in der Mitte des Strafraums, da der Torwart den Schuss nicht abgehen sieht, weil er beispielsweise von anderen Spielern verdeckt wird wird deutlich spät werfen. Die Scrambles im Gelände werden so zu echten gierigen Chancen aus einem fast sicheren Netz.

Eine weitere Neuheit, die wirklich für FIFA 23 beworben werden sollte, ist das neue System für alle Versatzstücke: Eckbälle, Freistöße und Elfmeter, die komplett überarbeitet wurde. Für die ersten beiden Platzierungstypen gibt es eine Anzeige, die uns die Parabel anzeigt, die der Schuss ausführen wird, sowie die Möglichkeit, den rechten Schläger zu verwenden, um dem Ball unterschiedliche Effekte zu verleihen. Elfmeter hingegen stellen nicht mehr den klassischen Dart dar, sondern sind eher ein einfacher Indikator für das Timing zum Treten. Sobald die Eingabe erfolgt ist, müssen wir nur noch die Strenge lenken und die Strafe viel intuitiver, auch für weniger Geübte.

FUT ist jetzt das Rückgrat des Online-Erlebnisses

FIFA Ultimate Team hat auch mehrere Verbesserungen und Innovationen erhalten, während die bewährte Formel zwischen beibehalten wird Gatcha-Pakete und Management von Kompravendite was es im Laufe der Jahre zum Eckpfeiler von Online für die FIFA gemacht hat. Das System derVereinbarung In FIFA 23 funktioniert das ganz anders als früher, da jeder Spieler 3 Verständnispunkte hat (maximal 33 für die Mannschaft), die sich nicht mehr steigern können, je nachdem, wer dem Spieler im Training nahe steht, aber das wird reichen die anderen oben genannten Spieler, der gleichen Nationalität, Liga oder Verein, stehen unabhängig von ihrer Nachbarschaft in der Startelf. Das ist eine kleine Revolution für den Modus, da sich dadurch Team-Szenarien eröffnen Hybride die bis heute undenkbar waren, genau für sie zu schaffen die Frage der Nachbarschaft gezwungen.

Ein Liga / Seria Ein Hybrid mit maximalem Verständnis

Eine weitere Neuheit für FUT ist die Momente, kleine Herausforderungen, die zu Beginn auch als Tutorials fungieren und es uns ermöglichen, eine neue Währung, Sterne, zu verdienen, die im Shop gegen Goldpakete eingetauscht werden können. Der Rest des Modus ist fast identisch mit dem, was wir in den letzten Jahren gewohnt waren, Division Rivals, Fut Champions, Squad Battles, Drafts, und je mehr du es sagst.

Die Momente dienen auch als Tutorials für diejenigen, die mit der Mechanik nicht genau vertraut sind

Die Nachrichten beziehen sich hauptsächlich auf FUT

Was die externen Modalitäten für Ultimate Team angeht, dann Karriere, Volta und Pro Club, es scheint, dass sich EA Sports selbst in dieser neuesten FIFA darauf beschränkt hat, den Klassiker zu spielen jährliche Hausaufgaben, ein paar hinzufügen Zwischensequenzen in Einzelspieler-Modi, wie die Vertragsunterzeichnung oder der Abschied von Spielern im Verein, mit dem Ziel, das Gefühl der Glaubwürdigkeit der Momente auf dem Transfermarkt zu minimieren. Einziger positiver Hinweis ist die stärkere Präsenz des weiblicher Fußball, wobei internationale Teams wie Chelsea neben dem klassischen Herrenkader auch die Möglichkeit bieten, die Trikots der exzellenten Blues-Spieler zu tragen.

in Bezug auf die technische Seite, auf Xbox Series S / X, PlayStation 5 und PC wurde die Ausdruckskraft der Spieler (oder zumindest der berühmtesten auf der internationalen Szene) verbessert, ebenso wie im In-Game-Rendering der wichtigsten Trainer der Welt. Lobende Erwähnung wie üblich für die Soundtracks, immer sorgfältig ausgewählt vom EA Sports-Team mit einem mehr oder weniger unabhängigen Panorama.

Um dieses neueste historische Kapitel der FIFA-Marke zusammenzufassen, können wir sagen, dass die wirklich große Neuigkeit eingeführt wurde Hypermotion 2. Dank der Hardware der neuen Generation, kombiniert mit den technischen Fortschritten des EA Sport-Teams, kann man mit Sicherheit sagen, dass es Videospiel-Fußball noch nie gegeben hat so körperlich und dynamisch, das ein wirklich erfüllendes Pad-in-Hand-Erlebnis bietet. Natürlich sprechen wir immer von einer FIFA, daher die Situationen von Ungleichgewicht (insbesondere im Hinblick auf die Angreifer) wird immer präsent sein, und so bleibt nur, auf korrigierende Patches des Entwicklerteams zu hoffen.

Klassisches dominiertes Match, unter dem du stehst, ah, liebe alte FIFA

Zusammenfassend ist die Fluss Das Gameplay von FIFA 23 ähnelt eher dem eines High-Level-Spiels in Premier League, Phänomene auf beiden Seiten, die mit ihren Beschleunigungen und blitzschnellen Doppelpass jede Abwehr durchbohren und spektakuläre Tore schießen, aber vielleicht war genau das die Grundidee von Electronic Arts. Dieses FIFA 23 ist mehr Arcade als je zuvor, und nicht unbedingt ein Mangel, denn wenn man sich von einer Franchise verabschieden muss, es ist immer besser, es mit einem Knall zu tun.