Sie sind gut vergangen 183 Tage seit den Servern von Dark Souls 3 sie waren geschlossen PC aufgrund einer schweren mach es sicher die den gesamten Computer des Benutzers gefährdeten, aber anscheinend hat sich in den letzten Stunden etwas auf Seiten von Bandai Namco bewegt.

Um diese Neuen zu bemerken Debug-Datei war der historische Dataminer von Soulsborne, Lanze McDonald, die der Community berichteten, dass zum ersten Mal seit mehreren Jahren neue Daten zu Dark Souls 3 hinzugefügt wurden.

Diese Fehlerbehebungen könnten bedeuten, dass Bandai Namco endlich ein neues testet Flicken darauf ab, die Schwachstelle der Server zu beheben, die daher nach ihrer Schließung im vergangenen Januar bald wieder das Licht der Welt erblicken könnten. Wir müssen also nur auf offizielle Neuigkeiten seitens des Herausgebers selbst warten.