22. Mai 2012, ein Datum, das CAPCOM-Fans vielleicht bekannt vorkommt. Tatsächlich kam es vor 10 Jahren auf den Markt des Drachens Glaubenssatz, das Fantasy-Rollenspiel Hack n' Slash, veröffentlicht am PlayStation 3 e Xbox 360, entwickelt von einem Team unter der Leitung des Designers Hideaki Itsuno.

Im Laufe der Jahre hat der Titel eine beträchtliche Fangemeinde gefunden und sogar eine Neuauflage (Dragon's Dogma: Dark Arisen) erhalten PlayStation 4, Xbox One, PC e Nintendo-Switch, sowie eine Zeichentrickserie auf Netflix. Kurz gesagt, wir sprechen von einem seltenes Juwel einer dunklen Zeit für das japanische Softwarehaus, das in jenen Jahren eine kleine durchmachte Identitätskrise.

Dragon's Dogma CAPCOM Hideaki Itsuno

Um das zu feiern zehnter Jahrestag, CAPCOM hat geöffnet eine besondere Seite den Feierlichkeiten zu diesem Jubiläum gewidmet. Im Moment ist die Seite auf das Angebot beschränkt ein kurzes Video, das die Serie vorstellt und eine Nachricht von Regisseur Hideaki Itsuno selbst:

„Dragon's Dogma, ursprünglich 2012 veröffentlicht, feiert seinen 10. Geburtstag!
Danke, Risen, dass du zu den Waffen greifst und dich an unmögliche Herausforderungen wagst. Wir sind unendlich dankbar für Ihre Unterstützung im Laufe der Jahre und hoffen, dass Sie sich uns an dieser Feier von Dragon's Dogma anschließen! "

Offensichtlich hat das Erscheinen dieser Seite bei den Fans geweckt der Wunsch nach einer Fortsetzung, Gerücht, das seit einigen Jahren im Netz kursiert. Was ist stattdessen mit dir? Möchten Sie ein neues Kapitel dieses dunklen Fantasy-Werks?