Der Monat April endet mit einem schweren Schlag für die Videospielwelt unseres Landes. Ab dem Abend des Freitags, 29. April 2022, werden einige der beliebtesten Clubs mit ausgestattet LAN-Räume wurden Opfer eines Maxi-Belegungsoperation, die von ADM verwendet wird (Zollamt und Monopoli), wodurch die Nutzung von Konsolen, PCs und Simulationsstationen innerhalb der Räumlichkeiten untersagt wird.

Die Nachrichten begannen zu wirken "Rund ums Netz" nach dem Posten eines Videos auf dem TikTok-Konto des Sportpalast von Bergamo, die von der Entführung erzählt, die nach der Veröffentlichung einer Anzeige durch den Laden stattgefunden hat Sergio Milesi, Eigentümer von LED Srl oder ein unternehmerisches Unternehmen, das sich in der Welt der traditionelle Arkaden und Bowlingbahnen (z.B. die Kette Freudendorf) und der den LAN-Räumen "unlauteren Wettbewerb" sowie die Nichteinhaltung der Vorschriften vorwarf von Artikel 110 Absatz 7 des TULPS und gewidmet "homologierbaren" und "unveränderlichen" Spielautomaten.

„Unser Unternehmen besitzt mehrere Spielhallen in zahlreichen italienischen Regionen und beschäftigt rund 250 Mitarbeiter. Unsere Branche hatte nach Covid eine sehr komplizierte Zeit, und als ob das nicht genug wäre, finden wir uns jetzt als Konkurrenten von Freizeitaktivitäten wieder, die Geräte ohne Münzmechanismus enthalten, bei denen Sie jedoch am Eingang einen bestimmten Preis zahlen müssen und um sogenannte elektronische Spiele spielen zu können "

Zu den Zeugnissen des Esport Palace wurden auch die von Orten wie hinzugefügt Moba Milano, Titan Mailand, Reghium Esports e PC TekLab Gaming Mailand. Darüber hinaus, so der CEO von AK Informatica Alessio CircolariDiese umstrittene Maßnahme wird nicht nur Auswirkungen auf die Welt der Esportzentrum, aber auch Messen und Elektrofachmärkte, die traditionelle Testspielstationen anbieten.

"Esport Palace und andere Esports- und Sim-Racing-Zentren werden behandelt, als wer weiß, welche Art von Kriminellen, weil die Zoll- und Monopolbehörde beschlossen hat, diejenigen zu schützen, die wetten, vlt und Derivate, alle PCs, Fahrsimulatoren, Xbox-Konsolen und Ps, sogar Wenn sie kostenlos an einem öffentlichen Ort verwendet werden, sind sie illegal, auch wenn das Gesetz sie nicht erwähnt. (Die Norm ist sogar älter als die Geburt von PC Gaming).

Die Mitarbeiter der Agentur weigerten sich auch, mit unseren Anwälten zu sprechen, und haben sich in der Angelegenheit immer als inkompetent erwiesen, da sie nicht einmal wussten, wie ein Esports-Center funktioniert und die Dynamik von Esports-Software.

Ak stellt einen Teil der Produkte seines Ladens auch auf dem Boden des LAN-Raums aus, und tatsächlich haben diese Herren einige Produkte zum freien Verkauf versiegelt.

Wir werden überall handeln, um diese absurde Situation zu lösen. Wir sind seit Jahrzehnten in diesem Sektor tätig und wir wissen, dass Italien ein rückständiges Land ist, aber dieses hier schlägt sie alle. Wir waren immer an vorderster Front für die Entwicklung neuer Aktivitäten, Professionalität und alles, was bis gestern eine Exzellenz in Italien war, die mit Bewunderung aus ganz Europa gesehen wurde.

Für die Öffentlichkeit zugängliche Messen und Esports-Veranstaltungen werden faktisch illegal gemacht.“