Neben dem Gespräch über Need for Speed, der bereits erwähnte Insider Tom Henderson von Video Game Chronicles auch durchgesickert Informationen im Zusammenhang mit Battlefield 2042 und die Zukunft des neuesten Teils der Shooter-Reihe DICE.

Laut Henderson, EA wäre nicht begeistert von den Verkaufszahlen des Spiels, leider gekennzeichnet durch verschiedene technische Lücken die das Spiel seit seiner Veröffentlichung im November letzten Jahres geplagt haben und eine in Betracht ziehen würden Strategiewechsel beim Verkauf des Spiels an die Öffentlichkeit.

„Einen Teil von Portals anzubieten, scheint die beste Wahl zu sein. 1 Karte pro Spiel oder so.  Aber zuerst müssen sie die grundlegenden Fragen überprüfen, eine Roadmap muss veröffentlicht werden, und EA / DICE müssen ihre Fehler erkennen und transparenter sein.

Da es sich um ein Gerücht handelt, ist es schwierig vorherzusagen, ob und wann dies geschehen wird Probezeit wird umgesetzt und Wir bitten dich, auf offizielle Ankündigungen von EA zu warten.