Viktor Toth ist ein ungarischer Neurowissenschaftler, der sich in den letzten Monaten an einem interessanten Projekt versucht hat: eine VR-Steuerungsplattform für Ratten entwickeln. Wie in seinem am veröffentlichten Artikel dokumentiert Mittel, diese automatisierte Plattform, die mit einem Budget von 2000 Euro ungefähr erlaubte drei Nagetieren zu lerne die Grundlagen von Doom II (Id Software, 1994) als das Durchqueren eines 3D-Korridors und ein einfaches Feuergefecht mit einem unbeweglichen Dämon.

Alle diese Experimente wurden durchgeführt ohne Änderungen oder manuelle Eingriffe weder auf Tieren noch auf der Plattform.

Offensichtlich erfordert ein solches Projekt eine große Geldanlage, insbesondere wenn Sie Ihre Arbeitstools aktualisieren oder effektiver gestalten möchten. Und genau aus diesem Grund kündigte Tóth in einem Interview für Futurismus, dem Beginn seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Streamer auf Twitch, auf der Suche nach einem Geldfonds, der die Kosten des Projekts decken kann.

„Ich denke, Twitch ist eine sehr gute Möglichkeit, ein Projekt wie dieses zu monetarisieren. Das einzige Problem ist, wie lange eine Ratte läuft. Einmal lief Romero (eine der Ratten) 15 Minuten am Stück. Es war großartig, weil er es schon so lange getan hatte, ohne müde oder gelangweilt zu werden. Wenn wir also an einen Punkt gelangen, an dem die Ratte im Spiel echte Neugierde ausdrückt, könnte dies eine interessante Entwicklung sein. Wahrscheinlich würde er 10 oder 20 Minuten am Stück spielen."

Künftig möchte Viktor eine solche VR-Plattform mit anderen Spielen, etwa einer 3D-Version von Pac-Man, implementieren, was jedoch einen wesentlich größeren und kaum nachhaltigen Entwicklungsaufwand und Zeitaufwand erfordern würde.

„Ratten mögen es nicht, Dinge anzugreifen. In der Natur können sie viel besser fliehen. Das wäre die Dynamik mit Pac-Man 3D. Sie sollten sich umdrehen, um die Geister hinter sich zu sehen. Offensichtlich ist dieses Setup nicht ideal, da sie sich umdrehen sollten, was für sie wirklich schwierig ist. Deshalb machen diese FPS-Spiele wie Doom viel mehr Sinn."

Was ist stattdessen mit dir? Du würdest einen sehen Zersetzungsmarathon von Viktor und seinen dämonenhungrigen Mäusen gehostet?