Lass uns darüber reden It Takes Two, der Puzzle-Plattformer, entwickelt vom Team von Hazelight geführt von Josef Fares. Der Titel kam zuletzt heraus März 26 2021, doch kurz vor dem ersten Spieltag bekam die Mannschaft Besuch von einem ungewöhnlichen Gast: ein Take-Two Interactive-Anwalt.

Wie berichtet, Eurogamer Tatsächlich ist Hazelight derzeit an einem beteiligt Rechtsstreit die das Markenzeichen als Protagonisten hat It Takes Two gegen den amerikanischen Verlag. Derzeit kann Hazelight keine weiteren Details zu der Angelegenheit preisgeben, hofft aber durch einen Vertreter auf eine friedliche Lösung zwischen den beiden Seiten.

Könnte diese seltsame Entwicklung die Verbreitung des Spiels beeinflussen? In den Worten des Business-Analysten Mike Futter, die Klage wird Hazelight nicht dazu zwingen ändere den Namen des Spiels. Dies könnte jedoch die Operationen viel komplizierter machen Schutz geistigen Eigentums.

Kurz gesagt, Take-Two scheint in den letzten Monaten auf die ganze Welt wütend zu sein. Zuerst nimmt er es raus GTA-Modder und jetzt benutzt er seinen eigenen Namen, um einige zu verwenden rechtliche Formalitäten. Was geht in diesen Büros vor?