Battlefield 2042 ist derzeit der meistdiskutierte Titel des Monats November, aber nicht im besten Sinne. Das neue Kapitel der DICE-Shooter-Serie präsentiert weiterhin verschiedene technische und behindernde Probleme für die Benutzererfahrung, die letztere zum Ausdruck bringen eher negative meinungen innerhalb der verschiedenen Plattformen User-Score basiert. Und ein paar Tage nach dem katastrophalen Start des Spiels, die Designdirektor der letzten Kapitel von Battlefield und Star Wars: Battlefront hat seine bevorstehender Rücktritt.

Battlefield 2042 DICE EA Electronic Arts Open Beta CrossplayDie Ankündigung kam von Fawzi Mesmar selbst in einem Brief per E-Mail an seine Mitarbeiter. In diesem Brief dankt Mesmar seinem Team für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit und weist darauf hin, dass derselbe Designer und der General Manager von DICE Oskar Gabrielson wollte die Ankündigung seines Abgangs zumindest bis zum Start des Spiels so weit wie möglich verschieben.

Für die Zukunft plant Mesmar bereits einen neuen Einsatz in der Nähe Stockholm, jedoch ist sein bevorstehender Abschied der zweite in wenigen Tagen in den Reihen von Electronic Arts, gleich nach dem Abschied a BioWare des Creative Director von Dragon Age 4.