Halo unendlichEs ist zweifellos der Tag des Halo unendlich. Die Spieler haben lange auf neue Bilder im Zusammenhang mit der Einzelspieler-Kampagne gewartet, in der Hoffnung, dass 343 Industries reagierte mit deutlichen Verbesserungen auf die Kritikpunkte, die der Verschiebung im letzten Jahr vorausgingen. Antworten, die eingetroffen sind und von der Öffentlichkeit sehr positiv aufgenommen wurden.

Der Youtube-Kanal hat sich um die Analyse der Fortschritte des Teams gekümmert ElAnalistaDebits, die einen umfassenden Vergleich zwischen der 2020 vorgestellten und der heute gezeigten Version veröffentlicht hat.

Die deutlichsten Fortschritte wurden aus Sicht der Lichtsystem, wahrscheinlich der schlimmste Sektor der letzten Version von Halo Infinite und fast an die Grenzen der Unachtsamkeit gelassen. Wie Sie im Video sehen können, hat sich die Situation dramatisch verbessert und verbessert auch die Abschlussarbeiten an den Texturen und Animationen der Charaktere. Auch die Oberflächen der Materialien profitieren: 2020 wegen ihrer übertriebenen Plastikoptik kritisiert, wirken sie nun „schmutziger“ und realistischer.

Aus künstlerischer Sicht bleibt das Spiel wesentlich an das bisherige Konzept angeknüpft, also die Balance getreu dem Stil der allerersten Kapitel von Halo. Aber auch in diesem Fall mangelt es nicht an Verbesserungen und die Verbesserungsarbeit von 343 Industries zeigt sich sowohl in der Darstellung der Gegner als auch in den Tiefen der Spielwelt: Diese wiederum profitieren enorm von a auffällige Erhöhung des Ziehabstandes was dem sichtbaren Panorama eine ganz andere Tiefe verleiht.

Warten auf weitere Neuigkeiten, es bleibt nur noch zu warten'8. Dezember, wenn Halo Infinite offiziell auf PC und Xbox erscheint.