Das Epos von Vampir: Die Maskerade - Bloodlines 2, die Fortsetzung des 2019 angekündigten RPG-Klassikers, die in den letzten Jahren weiterhin in der Entwicklung Hell Limbo ™ tra rinvii, Kündigung des Personals und Verlagsprobleme Paradox Interactive und was dazu führte, dass die Veröffentlichung des Spiels versäumt wurde Xbox, Playstation e PC al 2022.

In einem aktuellen Interview für die Schweizer Zeitung Avanza, der CEO von Paradox Fredrik Wester ergab, dass nach dem Entfernen Hardsuit-Labor Von der Rolle des Entwicklers des Titels aus würden die Persönlichkeiten des Unternehmens an einem Treffen teilnehmen, um die Absage des gesamten Projekts.

„Als wir das Spiel vom ursprünglichen Entwickler übernommen haben, hatten wir eine lange Diskussion darüber, ob wir das Spiel abbrechen oder fortsetzen sollen. Als wir ernsthaft darüber nachdachten, die Bloodlines 2-Produktion abzuschließen, erhielten wir einen Pitch, den wir für überzeugend genug hielten, um fortzufahren. Wir haben hohe Erwartungen und hoffen, dass daraus ein gutes Spiel wird, das den Erwartungen der Spieler entspricht."

Wie bereits erwähnt, war die Entwicklung des Titels bis letzten Februar Hardsuit Lab anvertraut. ein neues Studio angegliedert an Paradox kümmert sich um die Realisierung und die Phase der abschließendes Polieren des Spiels.