DOTA 2 InternationalProgrammänderung fürInternationale von DOTA 2 dass Verzicht auf die anwesende Öffentlichkeit aufgrund einer Zunahme von COVID-19-Fällen am vorgesehenen Standort.

Das prestigeträchtige Turnier, das reichste der Welt-E-Sports-Szene, hätte in stattfinden sollen Bukarest, Hauptstadt Rumäniens, 7 von Oktober bis 17. Valve hatte die Tickets in Erwartung eines großen Publikums zum Verkauf angeboten, war jedoch aufgrund der Kompliziertheit der Situation gezwungen, sie bereits 12 Tage nach Eröffnung des Vorverkaufs aus der Verfügbarkeit zu nehmen und den Zuschauern den Kaufpreis zu erstatten.

Dies ist nur die jüngste unglückliche Situation, die DOTA 2 International im Jahr 2021 traf: Valve hatte die Veranstaltung bereits auf einen noch festzulegenden Termin im April verschoben und hatte dann eine Ausgabe in Schweden geplant, eine Option, die später verfiel, als das skandinavische Land das Turnier nicht als a betrachtete "Elitesportereignis".

Im Juli wurde Bukarest als offizieller Hauptsitz gewählt, aber ein plötzlicher Anstieg der Infektionen zwang Valve erneut, seine Pläne zu durchkreuzen. Das hat das Softwarehaus angekündigt das Turnier findet weiterhin regulär zu den festen Terminen statt, jedoch ohne Live-Publikum.