Setzen Sie unsere Berichterstattung über fort Activision Blizzard-Fall, der Skandal, der das amerikanische Unternehmen seit Juli nach dem Vorwürfe von Misshandlung und sexuellem Missbrauch weitergeführt seit California Department of Fair Employment and Housing und das führte zu interne Konflikte, Scioperi e Lizenznehmer.

Tatsächlich haben Activision Blizzard und sein CEO in den letzten Stunden Bobby Kotick waren verklagt von der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission, oder das Bundesorgan zur Verteidigung der Anleger.

ActivisionNach den anfänglichen Berichten der Wall Street Journal, leitete die SEC angeblich eine interne Untersuchung ein und forderte das Unternehmen auf, mehrere Dokumente vorzulegen, darunter komplette Aufzeichnungen aller Aktionärsversammlungen fand ab 2019 statt, um die Kommunikation zwischen den verschiedenen Führungskräften und deren Reaktionen auf Missbrauchsmeldungen von Mitarbeitern zu überprüfen.

In dieser Angelegenheit sagte Activision Blizzard, dass es mit der SEC zusammenarbeitet, um Licht ins Dunkel zu bringen, jedoch bleiben Zweifel an der Richtigkeit dieser Behauptungen angesichts der Gerüchte, die das Unternehmen sieht. die Ermittlungen des kalifornischen Ministeriums und der Gewerkschaften behindern.