Kopfgeld des Königs 2Der 24. August 2021 ist der Tag, an dem eine sehr wichtige Saga in der Geschichte der rundenbasierten RPGs an die Bühne zurückkehrt. Tatsächlich im Jahr 1990 Königsprämie legte den Grundstein für ein Genre, das mit seiner direkten spirituelle Fortsetzung, oder dasHelden der Macht und Magie das seine Struktur erbt und die ursprüngliche Marke fast verschleiert. So sehr, dass die Marke Ende der 2000er Jahre an die Russen von 1C Unterhaltung die erstmals eine Spin-off-Serie ins Leben rief, die 2008 mit . begann King's Bounty: Die Legende und schließlich, im Jahr 2021, entscheiden sie, dass es an der Zeit ist, mit einem neuen nummerierten Kapitel Innovationen zu versuchen. Das ist die Entstehung di Königsprämie 2.

Kopfgeld des Königs 2Für Nostria

Die neue Iteration führt uns zu der beispiellosen Kulisse der Königreich Nostria, wo das politische Gleichgewicht auf den Kopf gestellt wird, als in den Sälen des Königs die mysteriöse Gestalt des Sehers in der Menge auftaucht, die drohende Gefahr des Unheils verkündet und den Protagonisten als Retter der Situation bezeichnet. Eine wenig erfreuliche Zeitwahl, wenn man bedenkt, dass der König vergiftet am Boden liegt und mit dem Finger auf den Hauptverdächtigen zeigt, wird daher zu einer recht einfachen Übung. Nach sechs Monaten Haft ist es jedoch der Prinz- und Thronfolger, der uns unsere Freiheit zurückgibt, mit dem Ziel, die seltsamen Ereignisse in aufzuklären Magifabricum und sehen, ob wir wirklich die Hüter des Königreichs sind.

Eine der lebhaftesten Kritiken an den vom russischen Team erstellten Kapiteln war der Vorschlag Haupthandlungen, die alles andere als unvergesslich sind, ohne besonderen Biss, und von den ersten Takten an ist die Absicht klar, diesen Trend umzukehren. Unser Protagonist kann aus den drei verfügbaren (ein Krieger, eine Zauberin und ein Paladin) ausgewählt werden, die alle ihren eigenen Hintergrund, ihre eigene Persönlichkeit und eine einzigartige Veranlagung für eine bestimmte Art von strategischer Herangehensweise haben. Dies wirkt sich unmittelbar sowohl auf die sozialen Interaktionen als auch auf unsere Chancen auf die Entwicklung des Spiels aus, da ja, Es ist nicht der Held, der in der ersten Person kämpft, aber seine Konstruktion und seine Fähigkeiten beeinflussen die Leistung der Armee unter seinem Kommando während der Schlachten. deshalb Aivar, als guter Krieger kommt er mit Magie nicht zurecht, wirkt sich aber positiv auf die Stärke seiner Einheiten aus; Katharine, mächtige Zauberin, wird sich viel weniger auf ihre Untergebenen konzentrieren, um stattdessen zu versuchen, der ersten Person durch die verschiedenen verfügbaren magischen Fähigkeiten Schaden zuzufügen; Elisa, als begeisterte Paladin, hat sie eine größere Veranlagung, zahlreiche Trupps zu sammeln und sie dann mit offensiven Fähigkeiten zu unterstützen und warum nicht sogar zu heilen.

Die Macht, die der Spieler auf die Entwicklung seines Abenteuers hat, ist sehr hoch und jede seiner Entscheidungen, ob strategisch oder sozial, hat ein Gewicht auf seinem Weg innerhalb von Nostria. Ein Land voller Fallstricke, ökologischer und politischer Natur, in das Sie dank der künstlerischen Entscheidungen der Jungs von 1C Entertainment leichter hinabsteigen können. King's Bounty 2 bietet zum ersten Mal eine Kamera hinter dem Protagonisten und ist nicht mehr isometrisch, sodass Sie mit größerer Beteiligung in die vom russischen Team geschaffene Welt eintauchen können. Dies gibt die bunten Farbtöne der Fantasie mit Stil auf Warcraft, in den vorherigen Kapiteln übernommen, um sich High Fantasy mit dunklen Schattierungen zu nähern, die von neueren Genreproduktionen aus Osteuropa vorgeschlagen werden. Es folgt ein stärkerer Kontakt mit einer Welt, die mehr wahrgenommen wird "Ich wohne" und fesselnd, selbst mit seinen offensichtlichen Einschränkungen, und ein faszinierenderes und ausgereifteres Schreiben der NPCs.

Nostria ist zusätzlich zu den Intrigen, die in der Hauptgeschichte erzählt werden, voller würdevoller Charaktere, die vorschlagen eine beträchtliche Anzahl von Nebenquests, größtenteils alle angenehm und wirklich interessant zu spielen, auch nützlich, um eine Weiterentwicklung unseres Charakters zu verfolgen: Tatsächlich gibt es viele Nebenhandlungen, die das Spiel bietet und viele davon haben unterschiedliche Auflösungsmöglichkeiten. Basierend auf den getroffenen Entscheidungen beeinflussen diese die Einstellung des Protagonisten, indem sie die Statistik für eine der vier verfügbaren Neigungen erhöhen, aus denen der Talentbaum besteht. Ordnung oder Anarchie? Macht oder List? Es liegt am Spieler, sein eigenes Schicksal zu wählen und von den Boni zu profitieren, die sich aus dem eingeschlagenen Weg ergeben, ein Weg, der dann sowohl Auswirkungen auf seine sozialen Interaktionen als auch auf die Art der idealen Einheiten hat, mit denen er seine Armee zusammenstellen kann.

Kopfgeld des Königs 2Innovieren Sie mit Bedacht

King's Bounty 2 mit einer neuen Kamera und einer anderen Art der Interaktion mit der Spielwelt vorzuschlagen birgt erhebliche Risiken und am Ende der Messe sind nicht alle komplett abgewendet. Nostria ist zwar eine offene und erforschbare Welt, aber mit vielen, manchmal zu vielen Einschränkungen, die den Wunsch nach Innovation und Risikobereitschaft unterstreichen, aber mit Vorsicht. Wenn man durch das Königreich zirkuliert, ist der gewählte eher konservative Ansatz offensichtlich, mit Pfaden zur Auflösung von Quests manchmal zu gelenkt und die im Übermaß verfallen, wenn man mehr auf Details achtet und gezwungen ist, einen einfachen Schritt etwas höher zu umgehen, weil unser Charakter ist nicht in der Lage, es herunterzufahren, und am Ende kehrt eine Prise Frustration zurück. Es bleibt jedoch eine lässliche Sünde, die von übertriebener Besonnenheit diktiert wird, durchaus verständlich angesichts des Versuchs, einen vom Genre weitgehend unerforschten Weg zu gehen, aber etwas mehr Aufmerksamkeit hätte in diesem Fall nicht geschadet.

Die Wahl, den Spieler teilweise anzusprechen, ist auch für die Präsentation nützlich die anderen großen Neuigkeiten von King's Bounty 2, die die wahren Schlachten sind. Diese treten nicht mehr auf einem Standardraster mit austauschbarem Hintergrund basierend auf dem entsprechenden Biom auf, sondern sie werden am eigentlichen Ort der Begegnung mit den Feinden inszeniert und oft als echte Hindernisse für die Fortsetzung des Spielers auf einem bestimmten Weg platziert. Die Bedrohungen werden durch eine sichtbare kreisförmige Fläche begrenzt und sobald der Spieler seinen Fuß gesetzt hat, werden die Einsätze im Feld, eine Einschätzung der Schwierigkeit des Zusammenstoßes und die Möglichkeit, die Statistiken und Fähigkeiten der gegnerischen Einheiten zu studieren, präsentiert. Nur dann kann der Spieler wählen, ob er kämpft oder sich zurückzieht und mit einer adäquateren Armee zurückkehrt. Es stehen viele Einheiten zur Verfügung, mehr als 70, und sie alle haben daher eine besondere Affinität zu einer der vier im Spiel befindlichen Haltungen diejenigen, die sich in unserem Besitz befinden, werden unsere Herangehensweise an das Spiel ziemlich treu widerspiegeln. Der Spieler kann sie finden, indem er sie bei speziellen Händlern kauft oder als Belohnung für den Abschluss bestimmter Missionen.

Was die Schauplätze der Zusammenstöße betrifft, so finden diese, wie erwähnt, an dem tatsächlichen Punkt der Karte statt, wo sie vorgeschlagen werden, mit allem, was folgt. Höhenunterschiede und Hindernisse haben ein erhebliches Gewicht bei der Durchführung von Gefechten und in ihrer strategischen Tiefe, was den Spieler dazu zwingt, sie als Faktoren zu berücksichtigen und zu lernen, sie basierend auf den Einsätzen im Feld zu ihrem Vorteil zu nutzen. Die Wahl der Geräte ist im Großen und Ganzen genauso wichtig wie deren Einsatz auf dem sechseckigen Gitter, aber auch die Ausstattung unseres Charakters hat ihr Gewicht. Während er nicht das Feld betritt, stattet ihn die getragene Ausrüstung mit Statistiken aus, die sich dann in Boni für seine Truppen und einer erhöhten Fähigkeit zum Erlernen und Verwenden von Zaubersprüchen niederschlagen.

Zaubersprüche verdienen eine kleine separate Erwähnung: Nach Konzepten zwischen den verschiedenen Magieschulen aufgeteilt, kann der Spieler entscheiden, ob wirf sie mit einem Einweg-Pergament zu verwenden oder sie zu verwenden, um sie dauerhaft durch einen Mana-Aufwand zu erlernen. Ja, denn auch für narrative Bedürfnisse unterstützt dies das gängige Gold als echte Spielwährung, dank derer Sie Ihre Fähigkeiten basierend auf dem Fortschritt innerhalb des Talentbaums erwerben und verbessern können. Während der Zusammenstöße steht dann eine besondere Reserve zur Verfügung, um den wahllosen Einsatz von zu begrenzen buchstabieren auf dem Schlachtfeld. Eine einzigartige und mutige Wahl der Mechanik, die jedoch richtig zu funktionieren scheint.

Kopfgeld des Königs 2Ein Neuanfang für das Genre

King's Bounty 2 versucht letztendlich, einen Neuanfang für ein Genre zu markieren, das es dringend brauchte, und verjüngt eine ganze Reihe von Formeln, die von den Fans so sehr geschätzt werden, die aber ehrlich gesagt begonnen haben, die Zeichen der Zeit zu zeigen.. Der Titel von 1C Entertainment macht einen mutigen Versuch, versucht die Messlatte höher zu legen, indem er neue Wege beschreitet und die notwendigen Risiken in einer insgesamt recht erfolgreichen Operation eingeht. Alle vorgeschlagenen Neuheiten, von der neuen Kamera bis zu den neuen Arten von Zusammenstößen, gehen durch den allgemeinen Tonwechsel eines Werks, das versucht, den Liebhabern anderer Titel (vor allem Der Hexer e Kingdom Come: Deliverance), könnten Fans der vorherigen Kapitel die Nase rümpfen (die noch den üblichen, perfekt passenden Soundtrack finden, fast schon ein Markenzeichen der Marke), aber sie stellen sowohl erzählerisch als auch rein rein ein angenehmes Erlebnis zusammen Spielweise. King's Bounty 2 hat den Vorzug, tatsächlich einen neuen Weg für das Genre einzuschlagen, wenn auch mit der Weitsicht, seine Herkunft so gut wie möglich zu respektieren, ohne sie jemals zu leugnen. Ein unterhaltsamer und unterhaltsamer Titel, der sich nicht versäumt, sich mehrmals in einigen Ungenauigkeiten und Flecken zu verlieren, die es nicht ermöglichen, den Status eines Meisterwerks zu erreichen, die jedoch ein angenehmes und bekömmlicheres Spielerlebnis im Ansatz nicht zu stark beeinträchtigen . für die Uneingeweihten von rundenbasierten RPGs.