Endlich ist die lang ersehnte Nachricht eingetroffen. Die große Abwesenheit der Nintendo-Konferenz im Juni kommt einige Wochen zu spät. Die neue Version von Nintendo Switch, OLED-Schalter, wird verfügbar sein ab 8. Oktober dieses Jahres. 

Die Konsole wird alle Funktionen haben, die ihren Vorgänger berühmt gemacht haben, jedoch mit einigen Verbesserungen. Der integrierte OLED-Bildschirm hat eine Größe von 7 Zoll und eine Auflösung von 720p. Ein neuer Nvidia-Chip ermöglicht eine 1080p-Ausgabe, wenn Spiele vom Dock auf einen Fernseher gestreamt werden.

Weitere kleinere Neuerungen sind der integrierte LAN-Port im Dock und 64 GB interner Speicher, erweiterbar auf bis zu 2 TB über externe Speicherkarte. Ob es auch beim Prozessor ein Upgrade gegeben hat, ist noch unklar.

Die Ankündigung erfolgte über einen Trailer auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Nintendo. Notiere dass der andere Switch-Modelle, um darauf hinzuweisen, dass OLED eine Ergänzung der Nintendo-Konsolenpalette sein wird. Dies widerspricht einem in den letzten Monaten kursierenden Gerücht, er wolle die alte Switch-Version durch die neue ersetzen, wobei als Alternative nur die Lite-Version übrigbleibe.

Der Preis für die neue Konsole beträgt 350 US-Dollar. OLED-Schalter wird die schwierige Aufgabe haben, das Erbe von Switch aufzugreifen, das mit einer über den Erwartungen liegenden Verkaufsleistung Nintendos Gewinne in den letzten fünf Jahren im Alleingang getrieben hat.