Final Fantasy IX wird in Form einer Animationsserie adaptiert, die sich an ein sehr junges Publikum richtet. Was sollten wir erwarten?

Das neueste Kapitel der PlayStation-Ära-Saga ist dank einer wirklich einzigartigen Nachricht wieder in aller Munde. Final Fantasy IX wird eine Zeichentrickserie dank der französischen Firma Cyber ​​Group Studios. Der Cartoon (ja, es wird kein japanischer Anime sein) ist für ein Publikum zwischen 8 und 13 Jahren gedacht und wird die Spielwelt dank neuer Abenteuer und speziell erstellter Charaktere erweitern.

Der Ankündigung folgt das erste Statement der Cyber ​​Group Studios:

„Spiele haben ein starkes Potenzial für Co-Viewing. Für diejenigen, die mit Final Fantasy IX vertraut sind, wird dies eine Präsentation sein. Für die vielen Menschen, die ihn nicht kennen, können sie so in ein Universum eintauchen, das sie lieben werden».

Die Serie, die weltweit vertrieben wird, wird bis zum . in Produktion gehen Ende 2021 / Anfang 2022, daher kann es lange dauern, bis wir Zidane, Vivi und Garnet auf unseren Bildschirmen sehen.

Was erwartest du von dieser animierten Adaption? Logischerweise ist es wahrscheinlich, dass das Projekt nicht die Handlung des Spiels abdeckt (in vielerlei Hinsicht ungeeignet für das Zielpublikum), sondern einer neuen Geschichte Leben einhaucht, die in das Universum von Final Fantasy IX eingefügt wird.