Nur wenige Tage vor seiner Show auf der E3 am Sonntag, den 13. Juni um 19 Uhr, Microsoft hat auf seiner offiziellen Website einen Artikel veröffentlicht, in dem er seine neue Philosophie. Eines der wichtigsten Ziele des Unternehmens ist es, jedes Quartal einen exklusiven Game Pass zu veröffentlichen und damit vier pro Jahr zu erreichen.

Dies kommt direkt aus dem Blogbeitrag „Bringing the Joy and Community of Gaming to Everyone“, der auf Shares geteilt wird, dass Microsoft jedes Quartal eine neue proprietäre Version für Xbox Game Pass-Abonnenten anstrebt.

Diese Aussage erscheint nicht so unwirklich, da Microsoft bis heute über 23 First-Party-Studios verfügt. Es bleibt sicherlich ein ehrgeiziges, aber durchaus erreichbares Ziel. Microsoft sagt auch, dass es daran arbeitet, sicherzustellen, dass sich diese Exklusivtitel voneinander unterscheiden und eine Vielzahl von Genres abdecken. Dazu gehört auch die Ankunft von xCloud auf Xbox, mit dem Sie die Spiele dank Streaming sofort ausprobieren können, bevor Sie sie herunterladen.