Assassin's Creed Valhalla hat einen zweiten großartigen DLC auf Lager. Die Handlung kann jedoch bereits aus den Spieldateien hervorgegangen sein.

Die Belagerung von Paris, so heißt der zweite große DLC, der in Zukunft kommt, er wird Spieler nach Frankreich bringen, und das war schon klar. Aber was genau wird diese Erweiterung beinhalten? Die Spieldateien haben möglicherweise bereits die Zusammenfassung der zusätzlichen Inhalte enthüllt. Der berühmte Leaker J0nathan hat tatsächlich enthüllt, dass der DLC imJahr 885, also 8 Jahre nach dem Hauptabenteuer. Die Synopse scheint wie folgt zu sein:

„Im Süden wurde das Königreich Frankreich zum ersten Mal seit Hunderten von Jahren unter einem einzigen König vereint. Karl der Dicke, der Urenkel Karls des Großen, steht vor einem langen Krieg gegen die Nordmänner in Frankreich. England könnte der nächste sein. Ravensthorpe muss in Frankreich neue Allianzen schmieden, um einen Krieg zu vermeiden. Ein neuer Charakter wird im Hafen von Ravensthorpe eintreffen, um das Abenteuer zu beginnen."

Auch über die Okkulten, die im Betrachtungszeitraum auf französischem Territorium offenbar völlig abwesend sein werden, wird es laut Leaker keine neuen Informationen geben. Endlich ist der DLC zu erwarten November 2021.

Assassin's Creed Valhalla wird weiterhin von Ubisoft über Updates und DLC vollständig unterstützt, und wir werden höchstwahrscheinlich während der E3 2021 mehr über die Pläne des französischen Hauses zu dieser Saga erfahren.