Borderlands 3 CrossplayWie in der Geschichte des Franchise üblich, Borderlands 3 hat im Laufe der Monate intensiven Support von Gearbox Software erhalten, mit der progressiven Veröffentlichung der üblichen beeindruckenden Menge an Inhalten und Ereignissen.

Eine Heilung, die mit einem Patch gipfelt, der endlich eingeführt wird Unterstützung für Crossplay zwischen allen Plattformen auf dem der Titel steht. Oder besser gesagt, fast alle.

Mit einem Tweet Auf seinem offiziellen Profil veröffentlicht tatsächlich der Chef des Softwarehauses Randy Pitchford hat angekündigt, dass die Playstation-Plattformen ausgeschlossen bleiben, obwohl der Patch auch für Sony-Konsolen fertig war.

„Gute oder schlechte Nachricht zuerst? Gute Nachrichten: Ein Update für Borderlands 3 steht zur Veröffentlichung bereit und beinhaltet volle Crossplay-Unterstützung zwischen allen Plattformen. Schlechte Nachrichten: Aufgrund der Zertifizierung wurden wir vom Publisher aufgefordert, die Crossplay-Unterstützung für Playstation-Konsolen zu entfernen.

Obwohl keine weiteren Details angegeben wurden, ist es ziemlich einfach zu vermuten, was die Gründe sein könnten, die den betreffenden Herausgeber veranlasst haben, nämlich 2K Spiele, diese Entscheidung zu treffen. Bei Sony ist es mittlerweile bekannt, Crossplay wurde noch nie mit Begeisterung betrachtet und tatsächlich wurde es immer als etwas angesehen, das dem Geschäft des japanischen Unternehmens kaum zugute gekommen wäre.

Es versteht sich von selbst, dass die Entscheidung des Publishers, Playstation-Konsolen von dieser Funktion auszuschließen, wahrscheinlich genau durch . verursacht wurde ein Versäumnis, mit Sony umzugehen, mit ziemlicher Sicherheit wirtschaftlicher Natur.

Es wird nicht gesagt, dass sich die Situation in Zukunft nicht ändern kann, in der Zwischenzeit können Playstation-Benutzer jedoch weiterhin auf Borderlands 3 spielen nur mit anderen Spielern auf derselben Plattform.