In den letzten Tagen Elite Dangerous sah die Veröffentlichung eines der am meisten erwarteten Inhalte für Fans des Weltraumforschungstitels, der Odyssey DLC. Diese neue Erweiterung ermöglicht es den Spielern endlich Steig aus deinem Raumschiff persönlich die unendlichen Planeten zu besuchen, die den Titel des Frontier-Studios ausmachen.

Leider war Odysseys Start ein echter Katastrophe in Bezug auf Fehler und Probleme für die Elite Dangerous Community, die den Inhalt mit negativen Bewertungen bombardierte und die Veröffentlichung des DLC als definierte "Etwas, das den Start von Cyberpunk im Vergleich großartig aussehen lässt". Die Vielzahl der Probleme hat bereits zwei gebracht Hotfix letzte Woche veröffentlicht werden, aber in den letzten Stunden hat sogar der gleiche Game Director und CEO von Frontier eingegriffen, David Braben, die auf Offizielles Forum Er entschuldigte sich öffentlich bei den Benutzern und garantierte, dass die oberste Priorität des Teams darin besteht, alle Odyssey-Probleme zu beheben, um den Inhalt für alle Fans des Titels dauerhaft spielbar zu machen.