Lassen Sie uns noch einmal über den Fall sprechen Episch gegen Apple, ohne jedoch über die beiden Hauptteile zu sprechen. In den letzten Tagen wurden mehrere Dokumente von eingereicht Microsoft, ruft das Unternehmen zur Unterstützung von Epic Games in Aktion. Unter den verschiedenen durchgesickerten Dokumenten ist es möglich, ein spezielles Portfolio zu finden zu kurzen Bewertungen des Xbox-Teams und die als Protagonisten die beliebtesten Titel sehen, die in der letzten Periode veröffentlicht wurden, wie z Der letzte von uns Teil 2.

Direkt am neuesten Kapitel der preisgekrönten Reihe von Naughty Dog, eine solche "Mark & ​​Jon" (Dokumenteditoren) definieren The Last of Us Part 2 als "Ein neuer Standard, der im Laufe der neuen Generation folgen soll", Belohnung der Bemühungen von Druckmann und Mitarbeitern in nahezu allen technischen Bereichen ("Weit überlegen gegenüber jeder anderen Produktion, die auf der Konsole oder dem PC erschien") e Erzählungmit etwas Kritik an der Gameplay Third Person Shooter.

Die Überprüfung befasst sich auch mit einigen Themen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu Spaltungen und Diskussionen innerhalb der Community geführt haben:

„Die Tatsache, dass dem Spieler keine Möglichkeit gegeben wird, den Verlauf der Geschichte zu beeinflussen oder zu bestimmen, könnte für mehrere Spieler ein Gräuel sein. Wir sind jedoch der Meinung, dass sich nicht alle Videospiele um den Spieler und sein Rollenspiel drehen müssen. Das interaktive Unterhaltungsmedium benötigt Story-Spiele, die die Spieler wie in anderen Medien in die Rolle des Beobachters versetzen. Andernfalls werden wir für immer in einer begrenzten Anzahl von Geschichten stecken bleiben, die es zu erzählen gilt. "

Was denkst du? Stimmen Sie dieser letzten Aussage zu? Oder denkst du, dass sich das Videospiel (und damit seine Erzählung) immer um die Entscheidungen des Spielers drehen muss?