Am gestrigen Tag die offizielle Website der Spieleentwicklerkonferenz (GDC) veröffentlichte die Ergebnisse der jährlichen Umfrage, die sich an die wichtigsten Akteure der Videospielbranche richtete: die Entwickler. Die Tagesordnungspunkte liegen auf der Hand: rinviiSmartworking in den Tagen von COVID gewerkschaftliche Organisierung.

Wie für die ersten Daten, die 44% der Befragten gaben an, die Veröffentlichung ihrer Titel verschieben zu müssen im Laufe des letzten JahresDie restlichen 49% geben das Gegenteil an und ein kleiner Teil, der derzeit keine Projekte in der Pipeline hat (7%).

Die Produktivität war nicht die einzige Front, die von der aktuellen Pandemie betroffen war. 75% der Befragten bestätigten dies steigerte ihre Produktivität dank Smartworking, eine Arbeitspraxis zum Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmer, Aber das wird auch außerhalb des Gesundheitsnotfalls langsam zu einem neuen Standard.

GDC-Entwicklerumfrage

Schließlich wurde besonderes Augenmerk darauf gelegt die Gründung von Gewerkschaften, ein Thema, das im letzten Jahr dank der verschiedenen Testimonials von immer beliebter wurde Knirschen, schlechte Behandlung e Missbrauch am Arbeitsplatz. GDC-EntwicklerumfrageObwohl 51% der Befragten befürworten die Gründung von Gewerkschaften für EntwicklerMehr als 40% sind sich noch nicht sicher über die tatsächliche Umsetzung in der Videospielbranche. Für weitere Informationen zum Ergebnis dieser neuen GDC-Umfrage verweisen wir Sie auf Seite zum Herunterladen der vollständigen Datei im PDF-Format.