Xbox MicrosoftNeben Sonyauch Microsoft hat einige interessante Zahlen zum Fortschritt der Xbox veröffentlicht. Die gesammelten Daten zeigen, dass die Gaming-Sparte des Redmond-Hauses erheblich wächst und die Umsätze im dritten Quartal 3 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2021% gestiegen sind.

Obwohl keine genauen Zahlen zum Hardware-Verkauf bekannt gegeben wurden, verzeichneten diese ein Wachstum von 232%, eine vorhersehbare Zahl angesichts der jüngsten Markteinführung von Xbox Series X und Series S.. Laut Microsoft derzeit "Die Nachfrage übersteigt immer noch das Angebot"Dies weist darauf hin, dass der Verkauf von Konsolen sein maximales Potenzial noch nicht erreicht hat.

in Bezug auf Inhalte und Dienste der Xbox-Markeist das Umsatzwachstum gleich 34% und wird insbesondere von Titeln von Drittanbietern, Game Pass-Abonnements und Spielen von Erstanbietern angetrieben Minecraft (was derzeit wichtig ist 140 Millionen aktive Benutzer pro Monat). Es sei darauf hingewiesen, dass ab diesem Quartal Microsoft hat auch damit begonnen, die von ZeniMax und Bethesda erzielten Umsätze in die Zählung einzubeziehen.

Im nächsten Quartal Das Unternehmen erwartet eine weitere Umsatzsteigerung der Gaming-Sparteunter Berücksichtigung dessen "Die erhebliche Nachfrage nach Xbox Series X und Series S wird weiterhin durch Lagerbestände begrenzt sein.". Stattdessen wird ein Rückgang der Zahlen aus Inhalten und Diensten prognostiziert, die infolge des durch umfangreiche Sperrungen ausgelösten Gaming-Booms im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres einen plötzlichen Anstieg verzeichnet hatten.

Schließlich a weiterer Gesichtspunkt es wurde vom Marktanalysten zur Verfügung gestellt Daniel Ahmad, der darauf hinwies, dass ich 3.53 Milliarden Dollar Von Xbox im Quartal zum 31. März eingelöst, repräsentieren sie Die beste Zahl, die die Division seit sechs Jahren verzeichnet hat.