Der Tod StrandingNach einer Veröffentlichung auf Playstation 4 gilt ein guter Verkaufserfolg da Hideo Kojimaauch die Ergebnisse von Der Tod Stranding Mit ihrer PC-Version scheinen sie sehr respektabel gewesen zu sein.

Laut Quellen aus Finanzbericht di 505 Spiele, Herausgeber der oben genannten Version des Spiels, hat die neueste Arbeit des japanischen Regisseurs ungefähr verdient 27 Millionen Dollar (23 Millionen Euro) im Laufe des Jahres 2020, über dem Einkommen von Kontrolle, Assetto Corsa und Ghostrunner.

Death Stranding hat, obwohl es erst im Juli das Licht auf dem PC erblickt hat, ähnliche Ergebnisse erzielt wie Control im Jahr 2019, mit dem Unterschied, dass Der Remedy-Titel wurde gleichzeitig auf allen Plattformen gestartet Während das von Kojima Productions fast ein Jahr lang zeitlich exklusiv für die Playstation blieb: Es ist leicht zu vermuten, wie die Spieler, die es am meisten erwartet hatten, es zuvor auf dieser Plattform gespielt haben, ohne auf die Veröffentlichung auf dem PC zu warten.

Obwohl wir keine besonderen Referenzen haben, um die Größe dieses Ergebnisses zu bestimmen, sollte dies höchstwahrscheinlich positiv gelesen werden, da es dasselbe ist Hideo Kojima hat in der Vergangenheit festgestellt, dass Death Stranding "Hat die Gewinnschwelle vollständig überschritten" bereits mit der Single Release auf der Sony-Konsole.