Seit der Ankündigung des Starts eines Überarbeitungsprojekts von ist nun ein Jahr vergangen Hymne, Electronic Arts scheint endlich bereit zu sein, eine Entscheidung über die Zukunft des von Bioware entwickelten unglücklichen Titels zu treffen.

Tatsächlich war das Spiel sehr schnell am Ende seines Lebenszyklus angelangt. Dank einer schwachen Markteinführung und einer Reihe struktureller Probleme, die durch die übliche Kommunikationspolitik des US-Unternehmens verursacht wurden, wurde wenige Monate nach der Landung ein kleines externes Team mit der Aufgabe betraut, das Spiel neu zu erfinden.

Laut einem Finanzbericht Dies wird die entscheidende Woche sein für die Fortsetzung des Anthem-Projekts. Führungskräfte von Electronic Arts müssen dies tatsächlich tun eine Entscheidung treffen: Setzen Sie den Dienst fort, da er ursprünglich verkauft wurde, oder ziehen Sie dauerhaft am Stecker.