Mit der Geburt des Social NetworkDas Internet ist zu einem Ort geworden wo Sie Ihre Meinung zu irgendetwas äußern können: Massenmedien, Politik, Literatur etc. Unsere Freiheit hat sich - unvermeidlich - verändert. in ein zweischneidiges Schwert, schaffen, was jetzt die genannt werden Flammenkrieg, Diatribes ohne einen anderen Zweck als die Hass erzeugen, Divisionen und - wenn in bestimmten historischen Kontexten / Ereignissen angewendet - Klicks für Zeitungen generieren. Aber es gibt Fälle, in denen dies "Magische Regel" wird beiseite gelegt und die Gemeinschaft vereint sich, um einen gemeinsamen Feind zu hassen und tun, "Der Anwalt des Teufels" macht dich zum Feind Nummer eins des virtuellen Populino. Zur Verteidigung von wurde mit dem Ziel geboren, die Bevorzugung beiseite zu legen, bestimmte Ereignisse, Spiele, Charaktere usw. zu untersuchen. berücksichtigt unverzeihlich und lassen Sie sie mit einem neuen Licht leuchten. Und ich würde sagen, dass der beste Weg, um dieses neue Abenteuer zu beginnen, darin besteht, Tauchen Sie ein in die Welt der japanischen Animation, wo die letzte Folge der vierten Staffel von Der Angriff der Riesen generiert - und generiert weiterhin - was im Wrestling definiert ist Kernwärme in Richtung eines einzelnen Charakters: Gabi Braun.

Es versteht sich von selbst, aber einige der wichtigsten Ereignisse in der Arbeit von Hajime Isayama, zumindest was das animierte Gegenstück betrifft. Aus diesem Grund verwende ich die letzte Zeile der Einleitung für raten Sie davon ab, für Neulinge in der Serie zu lesen und Manga-Leser einzuladen, die Ereignisse, die über die 4 × 08-Episode der Serie hinausgehen, nicht zu verderben.

Phantombild

Aber über wen reden wir? Wer ist Gabi Braun? Gabi ist eine der Marley Warriors, die Eliteeinheit der Armee einer der Hauptnationen außerhalb der Mauern von Paradis, die wir während der Ereignisse des letzten Teils des Angriffs der Riesen kennenlernen. Die Rolle dieser Krieger besteht darin, die Macht der Riesen zu nutzen, zu beherrschen und vor allem zu bewahren. Im Laufe der Serie einige dieser Kinder Besondere Sie werden in die Mauern geschickt, um sich zu erholen der Gründungsriese, Operation, die dank des Einsatzes dieser Kräfte Tausende von Todesfällen verursacht.

Aber die faszinierendsten Eigenschaften dieser Krieger sind ihr Alter und ihre Herkunft. Wir sprechen über Kinder der Eldiana-Rasse, die auch dort leben le Mauern von Paradis, Schon früh für das Kriegsumfeld trainiert, in der Hoffnung miteinander konkurriert, einen der 9 Shifter zu erben und ihre Familie vor der Gefahr des Exils retten zu können, Sicherung eines ruhigen Lebens als "Honorary Marleyans".

MWie können Kinder bei alledem eine so schwere Last tragen wie die Ausrottung ihrer eigenen Rasse? Einfach, durch eine gefilterte folkloristische Erzählung e dem Hass gewidmet, Dadurch überlässt der König der Eldianer einen Teil seines Volkes "feige" sich selbst, flüchtet nach dem Ersten Weltkrieg auf die Insel Paradis, baut die Mauern und schafft eine neue Zivilisation in ihnen. Abgesehen von der Tatsache, dass diese Informationen kommen werden entlarven teilweise von The Leader of Marley selbst, Willy Tybur, Es ist offensichtlich, dass für ein Kind, das allein nicht in der Lage ist, mit seinem eigenen Kopf zu urteilen und zu reflektieren, diese von Eltern, Freunden und Autorität geprägte Realität absolut wird, und genau das passiert mit Gabi. Das Mädchen ist besessen von ihrem Ziel, zu werden das ultimative Soldatenkind, ein Auto aus Guerra perfetta, weil er sein kindliches Aussehen als Waffe zum Töten nutzen kann. Aber ein Kind ist noch ein Kind und angesichts des genozidalen Zorns des Usurpators und Feindes Eren Jeager kann Gabi nur schreien und den Verstand verlieren.

Das Verbrechen

Wie Eren in der ersten Folge, ichIn wenigen Augenblicken verliert die junge Marleyanerin alles: ihre Heimatstadt Liberio, ihre Freunde Udo und Zofia - einer von der flüchtenden Menge getötet und der andere von den Trümmern zerquetscht - und vor allem die Hoffnung auf ihre Vorgesetzten, die nacheinander vor sie fallen, die nichts tun können, als sich eine einzige Frage zu stellen: "Warum?"

Im Gegensatz zum Betrachter Gabi fehlt der Kontext dieser Konfrontation. Weiß nicht, was in den vergangenen Jahren / Saisons passiert ist, wenn nicht eine verdrehte Geschichte von Cousin Reiner.

Wieder eine Erzählung, gefiltert durch die Vorurteile und den psychologischen Zustand des Jungen, der seine Ex-Kameraden in Waffen als blutrünstige Bestien darstellt, ohne es jedoch zu erwähnen wer hat sie so gemacht: selbst, 9 Jahre zuvor die Mauern der Mauer überquert Maria. Die Wut steigt, Liberio brennt und nachdem er einen weiteren Mord erlebt hat, ist das Gesicht des Scharfschützen, der die beiden Wachen des Distrikts getötet hat, in den Augen von Gabi, der letzten, eingeprägt bekannte Figuren des Mädchens: Sasha Braus, das Kartoffelmädchen.

Und hier beginnt eines der wichtigsten Ereignisse der letzten Folge der Serie, die am vergangenen Sonntag ausgestrahlt wurde: „Assassin's Bullet“. Kann die von der Forschungseinrichtung begangenen Gräueltaten nicht rechtfertigen, ebenso wie sein Freund und Rivale FalcoGabi fliegt buchstäblich mit den verhassten Dämonen an Bord zum Luftschiffhangar, zielt mit dem Gewehr und schießt in den Bauch von Sasha. sie zu töten.

Das Urteil

Wir haben das Identikit unseres Mörders, wir haben das Motiv und das Verbrechen begangen. Es fehlt nur eines: das Urteil. Zuerst müssen wir darüber sprechen, wie Isayama seine Arbeit verbindet Folgen. Der Angriff der Riesen ist geboren und ernährt sich von der Beziehung Ursache Wirkung seit seinen ersten Frames. Der Versuch, ein einfaches Beispiel zu geben und zu vermeiden, zu weit zurück zu gehen: Ohne den Fall der Mauer Maria hätte Eren niemals geschworen, die Riesen zu töten, er hätte niemals die Macht des Gründungsriesen geerbt und wäre niemals in Liberius eingedrungen. Gabi dazu zu bringen. Was hat er getan?

Angriff auf Titan Shingeki no Kyojin Gabi Braun Zur Verteidigung von Assassins Kugel

In diesem einzigen Szenario Gabi ist ein Opfer. Aber warum hat das Fandom dann? fast universell nahm die Verteidigung der Henker und reagierte in einigen Fällen mit Gewalt und Hass, genau wie die Kadetten des Forschungskorps? In der Tat ist ein Teil der Fangemeinde - meiner Meinung nach ziemlich giftig - noch weiter gegangen, indem er zu gekommen ist Erstellen Sie Hassseiten auf Tumblr, um Morddrohungen an Fans des Charakters und an die ursprüngliche Synchronsprecherin (Ayane Sakura) zu senden und Videos wie diese zu posten:

Offensichtlich sprechen wir über eine kleine stimmliche Minderheit der Öffentlichkeit, die Realität nicht von Fiktion unterscheiden kann, aber dies kann nur ans Licht bringen die größte Heuchelei, die in der Arbeit von Hajime Isayama verborgen ist. Denn in Wahrheit überwinden Sie den Schmerz, der durch das Verschwinden eines der verursacht wird unsere Lieblinge, wir Zuschauer keine wir sind altro che der Klone di Floch, der Perfet-Extremistzu der seine zerstörerische Wut mit seinem Ideal der Gerechtigkeit rechtfertigt, so wie wir Zuschauer uns selbst erheben und die Taten von begrüßen Levi & Firmensänger, die sogenannte gute jungs.

Wer hat Recht? Wer ist falsch? Dies ist das Rätsel dahinter die 360 ​​° Moral von Hajime Isayama, ein Rätsel, das in dieser letzten Staffel (und vielleicht darüber hinaus) gelöst werden wird. Aber im Moment kann ich in diesem Artikel nicht anders, als laut zu schreien diese Aussage: Gabi hat nichts falsch gemacht!