Nackt im Wald. So beginnen die Spiele von Rust, ein Titel, bei dem die ersten Spielstunden fast immer ein Albtraum sind. Um es etwas weniger komplex zu machen, dieses anfängliche Hindernis zu überwinden, führt Facepunch eines ein "Softcore" -Modus.

Es richtet sich an die "Gelegenheitsspieler" von Rust, die möchten, dass ihre Erfahrung weniger brutal ist. Erwarten Sie nicht, dass Ihre Konstruktionen unzerstörbar werden. Vielmehr wird es möglich sein, sich im Todesfall leichter zu erholen.

Hier sind die Änderungen, auf die angewendet wird zehn neue Server, die später in diesem Monat kommen:

  • Wenn Sie getötet werden, kann die Hälfte Ihres Inventars am Ort Ihres Todes oder in einem Wiederherstellungsterminal wiederhergestellt werden - Gegenstände im Terminal verschwinden nach 2 Stunden
  • Alle Spieler können jetzt jederzeit in sicheren Zonen erscheinen (sofern sie nicht als feindlich markiert sind).
  • Sie können nur die Beute eines verletzten Spielers sehen
  • Die maximale Teamgröße beträgt 4

Facepunch ist der Ansicht, dass dies ein guter Ausgangspunkt sein sollte, wird diesen Modus jedoch weiter verbessern und optimieren, bis ein idealer Einstiegspunkt in das Spiel gefunden ist.

Seit einiger Zeit lebt Rust ein zweites Leben, dank der Ankunft mehrerer ausländischer und italienischer Streamer, die Tausende neuer Leute ins Spiel gebracht haben.