Aufstand übernahm vor kurzem Ryan Crosby, früher Netflix und Hulu, zu entwickeln eine neue Abteilung der Gesellschaft mit Kino-Unterhaltung verbunden.

Crosby schließt sich dem an Shauna Spenley, Wer wird die Abteilung leiten, auch ein ehemaliger Netflix-Mitarbeiter. Crosby hat bereits in der Spielewelt gearbeitet und sowohl für Microsoft als auch für Activision gearbeitet. Bei Netflix war er Marketingdirektor.

In Bezug auf die neue Einstellung sagte Spenley:

"Ryan und ich sind seit Jahren mit Netflix zusammenund ich freue mich sehr, seine Mischung aus Kreativität und Strategie zu Riot bringen zu können, um diese neue Abteilung zu entwickeln. Seine tiefgreifende Erfahrung in der Welt des Spielens und unsere Erfahrung in der Welt der Unterhaltung werden für den Aufbau dieses Teams von grundlegender Bedeutung sein, das Pionierarbeit für die Zukunft der Unterhaltung leistet. "

Mit 3000 Mitarbeitern und 20 Studios, Aufstand ist schon eines der größten Softwarehäuser der Welt. Eigentümer des Unternehmens ist der chinesische Riese Tencent.