Wettbewerbsfähige Pokémon zu generieren war schon immer komplex. Mehrere Faktoren beeinflussen die Gewinnchancen ein "perfektes" Exemplar, und oft dauert dieser Prozess ziemlich lange.

Aus diesem Grund erliegen einige Spieler der Versuchung, Verknüpfungen zu verwenden, die die Zeit durch Ändern der Spieldaten verkürzen. Die Firma Pokémon gab kürzlich zu, dass die Anwesenheit von Betrügern zu einem Problem wird beide auf neuen Titeln Schwert und Schild dass von Pokémon nach Hause. 

Die Zunahme des Fehlverhaltens würde nicht nur eine schlechtere Erfahrung für Online-Spieler schaffen, sondern auch aktiv bleiben Beeinträchtigung des Betriebs einiger Anwendungen. 

Um dem Problem ein Ende zu setzen, hat die Pokémon Company eine neue Verschärfung angekündigt, die Suspensionen unterschiedlicher Dauer vorsieht. bis zum dauerhaften Verbot, für alle, die im Verdacht stehen, falsche Methoden anzuwenden.

Spieler, die beim Schummeln erwischt wurden, werden vom Online-Spiel und den Pokémon Home-Funktionen ausgeschlossen. Die Maßnahmen werden nach freiem Ermessen des Unternehmens getroffen und es folgt keine Rückerstattung für den betroffenen Spieler.

Bereits im August hatte sich die Pokémon Company in einer ähnlichen Situation befunden. und hatte viele modifizierte Pokémon aus ihren Datenbanken entfernt. Diese Bestimmung scheint sich jedoch als unzureichend erwiesen zu haben, und jetzt ist das Unternehmen bereit, die Spieler direkt zu treffen.