RostEs sind goldene Tage für Rost. Das Überleben von Facepunch Studios er scheint aus Versehen buchstäblich ein Elixier der ewigen Jugend getrunken zu haben und wurde plötzlich auf den Wellenkamm katapultiert.

Angefangen hat alles mit einem Server, der ursprünglich für Streamer und Ersteller von Inhalten ausgelegt war. Dieser Schritt wurde von der Gruppe unternommen Offline-TV mit Werbeabsichten, die aber einen exponentiell breiteren Effekt als erwartet erzielt haben: Viele hoch angesehene Streamer haben begonnen, Rust in den Inhalt ihres Kanals aufzunehmen, und der Rest ist von selbst gekommen, mit Hunderttausende von Spielern, die in den letzten Tagen im Spiel gelandet sind und haben die ihm gewidmeten Live-Shows bevölkert. Der auf Twitch erreichte Höhepunkt liegt bei 1.3 Millionen gleichzeitigen Zuschauern, die vor ein paar Tagen erreicht wurden.

Kurz gesagt, die Welt scheint Rust bemerkt zu haben. Das Überlebensspiel war unter Fans des Genres seit den frühen Stadien des frühen Zugangs im Jahr 2013 immer ziemlich berühmt, aber es ist dennoch ein Nischenspiel geblieben, wenn auch sehr genährt. Die plötzliche Umwandlung in einen Mainstream-Titel hat neben einem erheblichen Einkommen für Facepunch Studios Folgendes gebracht: für Updates bezüglich der Konsolenversion.

Nachdem ein Präsentation aufgetreten während Microsoft X019, Die Xbox One- und PS4-Version von Rust erhielt kürzlich die ESRB-Bewertung (entspricht dem PEGI) und bereitet sich daher auf die Markteinführung vor: Der Veröffentlichungstermin war ursprünglich für Ende 2020 geplant, aber Double Eleven (das sich um die Portierung kümmert) verschob den Start dann auf 2021.

Es fehlt also noch viel, um das Spiel auch in seiner Konsolenversion in den Griff zu bekommen, und die erneuerte Jugend des Titels könnte zu einer Beschleunigung der Arbeiten führen, so dass Sie das, was es ist, voll ausnutzen können buchstäblich der aktuelle Moment des Ruhms eines Produkts, das einige Jahre zu spät ins Rampenlicht geriet.