Das MediumDas Medium, wahrscheinlich der am meisten erwartete Titel des Monats Januar, ist zurückgekehrt, um sich in einem zu zeigen langes Gameplay ca. 14 Minuten, in denen ein interessanter technischer Sektor hervorgehoben wird und einige Treffen mit "Der Schlund", die Entität, die den Spieler im Laufe seines Abenteuers jagen wird.

La neue Arbeit Horror von Bloober Team, das starke Bezüge zur Phantasie von Silent Hill hat (nicht überraschend, dass der Soundtrack von kuratiert wird Akira Yamaoka) wird in Bezug auf Ray Tracing zwei Nutzungsmodi auf dem PC anbieten: Leistung und Qualität. Der zweite wird eindeutig der anspruchsvollste in Bezug auf die Hardwareanforderungen sein, und das polnische Team hat angegeben, dass er sich nur an Besitzer von High-End-GPUs richtet. Dann kamen Zusicherungen für die Besitzer der alten Festplatten: Obwohl es dringend empfohlen wird, das Spiel auf einer SSD zu installieren, bleibt dies auf alten mechanischen Unterstützungen perfekt verwendbar, wird jedoch durch längere Lasten und einige sporadische Fälle von unvermeidlichem Textur-Pop-In beeinträchtigt.

Das Medium ist ab dem 28. Januar für Xbox Series X, Xbox Series S und PC verfügbar und wird seit dem ersten Tag im Xbox Game Pass-Katalog enthalten sein.