Ein echter Sturm scheint weiter gewütet zu haben Sinn: Eine Cyberpunk-Geistergeschichte und sein Verlag Zylinder-Spiele. Nach der Veröffentlichung am Steam letzten August das Spiel von Suzaku ist auch im Begriff zu landen Nintendo-Switch aber es hat bereits mehrere Kontroversen im Zusammenhang mit den Formen des Protagonisten ausgelöst.

In den letzten Tagen wurde Top Hat Games mit Beschwerden von mehreren Nutzern auf Twitter bombardiert, was dazu führte Vorwürfe des Sexismus und der Anstiftung zur Vergewaltigung und der Objektivierung der weiblichen Figur oder auch Morddrohungen, alle, um einen Titel mit einem Protagonisten mit großen Brüsten zu veröffentlichen.

Der Verlag wollte diese Beschwerden jedoch zum Schweigen bringen und erklärte dies Das Spiel wird in keiner Weise zensiertDenunzieren der Abstrich- und Desinformationskampagne.

Eine unangenehme Situation, die sich hoffentlich nicht auf den Verkauf des Titels auswirkt, wenn er auftaucht Schalter am 7. Januar 2021.