F-Zero GX ist eines der Flaggschiffe der damals von Nintendo GameCube vorgeschlagenen Bibliothek. Trotzdem scheint die Marke vom japanischen Unternehmen endgültig aufgegeben worden zu sein, da in den letzten 17 Jahren kein neues Kapitel auf dem Markt vorhanden war.

Der Produzent des GameCube-Kapitels dachte über F-Zero nach. Toshihiro Nagoshi, am bekanntesten für die Yakuza-Serie. Interview mit den Mikrofonen von Red Bull Frankreichder Produzent er gab zu, dass er gerne an einem neuen Kapitel in der Saga arbeiten würde.

„Mmmm… abgesehen davon, dass dies ein sehr unwahrscheinliches Ereignis ist, muss ich zugeben, dass ich viel Zuneigung zum F-Zero GX habe. Wenn sich die Gelegenheit bietet, würde es mir nichts ausmachen, wieder an der Serie zu arbeiten. In diesem Fall möchte ich es zu einem herausfordernden und komplexen Spiel machen. Tatsächlich hat Nintendo bereits ein lustiges und zugängliches Rennspiel: Ich spreche von Mario Kart. "