Nach Assassins Creed Valhalla und Watch Dogs Legion Ubisoft schließt seine Veröffentlichungen dieses seltsamen 2020 mit seiner dritten offenen Welt in wenigen Wochen ab, Unsterbliche Fenyx Rising. Im Gegensatz zu den ersten beiden experimentiert der französische Verlag jedoch mit Fenyx One neue IP, was auch auf den ersten Blick eine einfache Neuinterpretation früherer Titel sein könnte (Zelda Atem der Wildnis zuallererst), beweist tatsächlich, dass es eine eigene Seele und einen eigenen Stil hat, der in der Lage ist, die mittlerweile gut etablierte Formel der offenen Welt, die in der gerade fertiggestellten achten Konsolengeneration so entvölkert ist, neu zu formulieren und spielerischer als je zuvor zu machen.

Mit Immortals Fenyx Rising weicht Ubisoft tatsächlich erheblich von den grenzenlosen Karten ab, die im Mainstream-Strom der offenen Welt von Triple A oft halb leer und zerstreuend sind, und schlägt dank der eine deutlich konzentriertere und dichtere Formel vor kleinere Größe der Spielwelt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es im mythologischen Abenteuer von Fenyx tatsächlich wenig zu tun gibt (und in diesem Fall nimmt der Titel eines der besten Merkmale der oben genannten Zelda auf). jede Ecke der Karte Spiel macht Sinn, mit einigen Aktivitäten in der Nähe, einer versteckten Truhe oder einem Rätsel, das gelöst werden muss, um ein Geheimnis zu finden.

Unsterbliche Fenyx RisingEin Abenteuer, das der homerischen Gedichte würdig ist

Das von Ubisoft für Immortals Fenyx Rising geschaffene Universum ist frei von Geschichten inspiriert der epischen und griechischen Mythologieund erzählt dennoch die Geschichten der verschiedenen Charaktere, auch der tragischsten, mit einem konstanten Geist von Selbstironie. Dabei werden die Mythen nie wirklich lächerlich gemacht und tatsächlich wird das Schreiben der Charaktere und der Handlung anvertraut Jeffrey Yohalem (Far Cry 3, Kind des Lichts) demonstriert das tiefe Studium und den Respekt für die Mythologie, die hinter der Entstehung des Videospiels stand. Nach einem kurzen Prolog, in dem wir die Möglichkeit erhalten, das äußere Erscheinungsbild von Fenyx anzupassen, wird der Spieler sofort in die offene Welt katapultiert, die durch die dargestellt wirdGoldene Insel, unterteilt in sieben Regionen, jedes inspiriert von einer Gottheit des hellenischen Pantheons. Die beiden Off-Screen-Erzähler der Ereignisse von Fenyx sind Zeus und Prometheus, die im krassen Gegensatz zueinander bereit sind, jede Handlung und jeden Dialog, die unsere Heldin (oder unser Held) während unserer epischen Mission in führt, unbeschwert zu kommentieren und zu diskutieren besiegen Taifun. Der brutale Titan schaffte es, sich von dem Berg zu befreien, in dem er vom Vater aller Götter eingesperrt worden war, und stahl den, der nach Rache gegen den Olymp dürstete Essenzen (und damit die Mächte) der Bewohner des heiligen Berges, die Chaos und Zerstörung auf die Insel bringen. In einem Abenteuer, das den homerischen Gedichten würdig ist, besteht unsere Aufgabe daher darin, den mächtigen Titan zu besiegen, aber nicht bevor wir den Segen so vieler wie möglich erhalten haben und sie wieder in ihren ursprünglichen Körper zurückversetzen.

Unsterbliche Fenyx Rising

Der Dreh- und Angelpunkt des Schreibens von Immortals Fenyx liegt daher genau in der Balance zwischen Ernst und Humor, in der gesamten Erzählung vorgetragen. Obwohl in der Tat in den ersten Minuten des Spiels die ständige Anwesenheit von Witzen (manchmal sogar geringfügig kriechen) kann den erwachseneren Spieler leicht desorientieren, sobald Sie in die ein wenig "Dreamworks" -Stimmung geraten, die Ubisoft Quebec vermitteln möchte, erweisen sich die ständigen Unterbrechungen von Zeus und Prometheus während der Erkundung als echte Juwelen in den Geschichten von Griechisches Epos.

Unsterbliche Fenyx Rising

Unterhaltsames Gameplay in jeder Hinsicht

Ich übertreibe nicht zu sagen, dass der wahre Protagonist von Immortals Fenyx Rising nicht unsere Heldin ist, sondern die Prächtige Karte der Goldenen Insel selbst. Die Spielwelt ist in der Tat extrem denso von Points of Interest und Spaß daran, so viele Geheimnisse und Preise wie möglich zu finden, wird zu einem Spiel innerhalb des Spiels. Unsterbliche Fenyx zielt absolut nicht auf eine historisch / realistische Darstellung wie die von Assassin's Creed und damit auf alle Elemente der Gameplay, von den Bewegungen des Charakters bis zu Kampfsystem, werden äußerst spielerisch und schnell-intuitiv interpretiert, machen aber trotzdem weniger Spaß. Die Isle of Gold ist sicherlich nicht Hyrule, und obwohl einige Mechanismen denen bekannt sind, die das letzte Hauptkapitel von Zelda gespielt haben, wie die Ausdauer Während des Kletterns oder Gleitens werden die verschiedenen Herausforderungen und optionalen Aktivitäten, wie die Mosaikversuche oder die Herausforderungen mit dem Odysseus-Bogen, von der Arbeit von Ubisoft aufgegriffen Original Minispiele die einzigartige und befriedigende Belohnungen für ihre Fertigstellung bieten. Sogar die Krypten von Tartarus, von einigen als bloße Kopien der Zelda-Schreine gehalten, bieten manchmal wirklich herausfordernde Umwelträtsel. Die in Breath of the Wild so gründliche Physik-Engine ist auch hier nicht vorhanden, und daher stellen sich die Herausforderungen in den Crypts häufig als viel stärker auf Plattformfähigkeiten oder auf jeden Fall in entschiedenen Tests konzentriert heraus. mehr Arkade im Vergleich zu Mechanik bereits in der Vergangenheit gesehen.

Unsterbliche Fenyx Rising

Daher können wir in diesen Situationen nicht unbedingt von Ubisoft Quebec-Plagiaten sprechen, da das Studio trotz der Tatsache, dass es sich von den bereits in der Vergangenheit gesehenen Mechaniken inspirieren ließ, diese auch geschickt neu interpretieren und zu eigen machen konnte, wodurch eine völlig neue Mischung entstand ist niemals banal, in der Lage, sowohl die neuesten als auch die erfahrensten Spieler auf absolut echte Weise zu überraschen. Das letzte Juwel, das für die Krypten von Tartarus unbedingt erwähnt werden muss, ist das von versteckte Truhen in Letzterem. Im jeder Von diesen kleinen Dungeons ist tatsächlich eine zusätzliche Belohnung verborgen, die im Allgemeinen durch spezielle Ausrüstung dargestellt wird, zusätzlich zu dem Hauptpuzzle zum Lösen der Krypta. Auf diese Weise regt Immortals Fenyx den Benutzer dazu an, ständig "über den Tellerrand hinaus" über das vorgeschlagene Rätsel nachzudenken, um auf eine Belohnung zugreifen zu können, die nur den aufmerksamsten Spielern garantiert wird.

Unsterbliche Das Kampfsystem von Fenyx Rising spiegelt konsequent wider, was Ubisoft vorschlägt, echten Spaß ohne zu viele Ansprüche - Fenyx hat alle klassischen Elemente Aktion in der dritten Person: leichte, schwere Angriffe, Ausweichmanöver, Paraden und verschiedene und mögliche Fähigkeiten. So sehr der Titel in seiner grundlegenden Mechanik vereinfacht und auch simpel sein mag, Begegnungen mit Feinden sind niemals völlig trivial. Insbesondere wenn wir von Feinden verschiedener Typen umgeben sind, die alle zusammen angreifen, liegt es an der Fähigkeit des Spielers, zu entscheiden, welches Ziel zuerst eliminiert werden soll und mit welchen Zügen, welcher Angriff zum Parieren, welchem ​​zum Ausweichen usw. Unsterbliche Fenyx ist sicherlich kein Titel, der eine hohe Komplexität aufweist, jedoch die Existenz mehrerer Ebenen von Schwierigkeiten, das jederzeit über das Pausenmenü geändert werden kann und beispielsweise auch Einschränkungen für die Regeneration der Gesundheit sowie für die Gefährdung von Feinden vorsieht, kann die Herausforderung für die meisten Hardcore-Spieler definitiv erhöhen.

Die Komponente ruolistica Charakterverbesserung, solange vorhanden, erfordert keinerlei extreme Landwirtschaft in irgendeiner Weise. das gilt auch für equipaggiamenti, extrem ausgewogen in der Upgrade-Mechanik. Im Gegensatz zu anderen Titeln des gleichen Genres ist es in Immortals Fenyx Rising nicht möglich, das einzelne Schwert oder die Rüstung zu verbessern, sondern nur das Kategorie fraglich. Dabei wird die grundlegende Statistiken Sie sind für alle Waffen und Schutzmaßnahmen gleich, aber dennoch hat jede Ausrüstung ein bestimmtes Passiv: z. B. mehr Schaden in den Kombinationsbereichen oder Wiederherstellung der Gesundheit mit jedem Treffer und so weiter. Auf diese Weise wird die Entdeckung versteckter Stämme (wie die oben in den Krypten erwähnten) noch aufregender, da jede gerade gefundene Waffe die Statistiken derjenigen enthält, die wir bereits haben, und daher Es besteht keine Notwendigkeit, zusätzliche Ressourcen zu investieren Bei der Aufrüstung könnte es jedoch passiver zu unserem Spielstil sein, was uns die Möglichkeit gibt, die Ausrüstung ständig zu wechseln, ohne das Bedauern zu haben, die Ressourcen verschwendet zu haben, die für die Aufrüstung der zuvor gefundenen Ausrüstungsgegenstände investiert wurden, da die Level-Ups dies sind von der gleichen Kategorie geteilt.

Ein sauberer und gepflegter Titel auch im technischen Bereich

Last but not least kann sich auch der technische Sektor in dieser kleinen genübergreifenden Perle von Ubisoft zu Wort melden. In der Tat, trotz des Stils cartoonish von Immortals Fenyx Rising, il proprietäre Grafik-Engine von Ubisoft, der Amboss 2.0 (das gleiche wie in Valhalla), macht eine hervorragende Figur, insbesondere bei Partikel- und Lichteffekten, selbst bei alten Generationen. Jede Region der Goldenen Insel hat entschieden unterschiedliche und unterschiedliche Umgebungen, die die spezifische Persönlichkeit des Gottes dieses Gebiets widerspiegeln, und obwohl die überdefinierten Texturen und die rohe grafische Kraft nicht die Säulen des Titels sind, gleiten Sie über die Farben Die Landschaften von Immortal Fenyx bieten jedoch einen mehr als zufriedenstellenden Blick. Überraschenderweise gelingt es diesem Titel, eine der weniger positiven, aber fast allgegenwärtigen Traditionen in Ubisofts offenen Welten zu brechen. In meinen mehreren zehn Stunden habe ich tatsächlich nicht angetroffen Keine Bugs jeglicher Art, im Gegenteil anstelle dessen, was mir vor ein paar Wochen mit passiert ist Valhalla (was sogar so weit ging, meine Rettungsaktionen selbst zu bestechen).

Abschließend Unsterbliche Fenyx Rising ist ohne Zweifel eines der Produkte erfolgreicher Ubisoft in den letzten Jahren ein Zeichen dafür, dass der französische Verlag es immer noch wagen kann, neue IPs zu verwenden, die die Karten auf dem Tisch im Vergleich zu der mittlerweile etablierten Formel der offenen Welt neu mischen. Wenn man nur ein paar Trailer sieht, scheint das Fenyx-Abenteuer natürlich extrem von früheren Produkten abgeleitet zu sein teilweise Dies ist wahr, dieses Videospiel-Pad in der Hand ist auch viel mehr. Tatsächlich muss die offene Welt nicht unbedingt ein Synonym für unverhältnismäßige Größe und damit Dispersivität sein, und dieses Projekt von Ubisoft Quebec zeigt dies voll und ganz. Die Goldene Insel ist in der Tat die wahrer Protagonist In dieser farbenfrohen und unbeschwerten offenen Welt, die von Göttern und Monstern bevölkert wird, erhalten die Konzepte von Freiheit und Erforschung eine außerordentlich spielerische Bedeutung.