Elden Ring ist eines der am meisten erwarteten Spiele der letzten Jahre. Die neue Arbeit von Hidetaka Miyazaki zusammen mit dem Schriftsteller George RR Martin ist noch in voller Entwicklung, aber anscheinend der Chef der Abteilung Xbox von Microsoft, dem Evergreen Phil Spencer, schaffte es, eine Vorschau des neuen Titels von von Software.

Während seines letzten Interviews für GameSpot, gestand der Chef der grünen Mannschaft, gespielt zu haben "für eine Weile'" auf die neue IP des japanischen Softwarehauses. Da der gute Phil keine weiteren Details über die Handlung oder die Spielmechanik preisgeben konnte, sprach er stattdessen von seiner Beziehung zu Miyazaki und seinen ersten Eindrücken.

„Für jemanden, der in den letzten zehn Jahren alle Spiele von Miyazaki gespielt hat, ist dies sicherlich sein ehrgeizigstes Spiel. Ich meine, ich liebe seine Spiele, aber ich sehe einige Hinweise auf die Mechanik, die er und sein Team entwickelt haben, die Umgebung und wie er mit einem anderen Schöpfer an der Geschichte arbeitet. Ich liebe es."

Schließlich sprach er scherzhaft darüber, wie der Autor den Raum während seiner Gameplay-Sitzung verlassen hatte:

"Ich denke, er tut es, weil ich ein schlechter Spieler bin, aber wenn er zurückkommt, werden wir uns darüber unterhalten, was ich denke."