Ubisoft AvatarEs sieht einfach so aus wie im Spiel Profilbild wurde verschoben. Dies ist, was aus dem letzten hervorgeht Finanzbericht von Ubisoft, wonach Der Titel wurde auf das folgende Geschäftsjahr verschoben: Dies bedeutet, dass das Spiel, das dem berühmten Film gewidmet ist, vorher nicht das Licht erblicken wird April 2022.

Die Nachricht war in der Luft, seit die Fortsetzung von James Camerons Werk ebenfalls auf Dezember 2022 verschoben wurde. und die Verschiebung der Videospieltransposition durch Massiv (Schöpfer von The Division) wäre eine natürliche Folge. Beachten Sie, dass Ubisoft seit seiner Ankündigung im Jahr 2017 für PC und Konsolen keine Verweise auf Avatar mehr gemacht hat, sondern auf diesen Bericht (der auch über die Verschiebung der Quarantäne von Far Cry 6 und Rainbow Six) bestätigt, dass sich das Spiel im schwedischen Studio noch in der Entwicklung befindet.