Am 27. Oktober CD Projekt Red hat die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 erneut verschoben. Der neue Termin ist der 10. Dezember. 21 Tage danach vorher angekündigt.

Fans des polnischen Studios haben diese Verzögerungen in der Vergangenheit sehr toleriert und waren bereit, ein bisschen auf ein überlegenes Produkt zu warten. Diesmal verursachte die Ankündigung jedoch ziemlich heftige Nebenwirkungen. 

Laut einem Tweet von Andrzej Zawadzki, Senior Game Designer des Projekts, hätten einige Entwickler des Spiels gelitten, Todesdrohungen. In der Post appelliert Zawadzki an die Menschlichkeit der Fans und erinnert daran, dass selbst diejenigen, die hinter Cyberpunk arbeiten, nichts weiter als eine Person sind.

Die plötzliche Wut würde durch verschärft ein Tweet kurz vor der Ankündigung der Verzögerung bei der Veröffentlichung des Spiels. Das Cyberpunk-Profil, das immer sehr aktiv auf Benutzer reagiert, hatte das Veröffentlichungsdatum im November bestätigt.

zweite Jason Schreier, Bloomberg Reporter, dieser Vorfall wäre auf die Tatsache zurückzuführen, dass Selbst die Mitarbeiter von CD Projekt waren sich der Entscheidung nicht bewusst bevor es öffentlich angekündigt wurde. Die Entscheidung, das Spiel zu verschieben, würde aufgrund einiger Börsenregeln unter Verschluss gehalten.