Zu Beginn des XNUMX-jährigen Jubiläums eines der beliebtesten Echtzeit-Strategiespiele aller Zeiten Blizzard kündigt an, keine neuen Inhalte mehr für StarCraft 2 zu entwickeln.

Kein neuer Inhalt bedeutet jedoch nicht das Ende des Supports. Blizzard hat in der Tat versichert, dass es das Spiel weiter verfolgen wird, wie es bereits in der Vergangenheit für andere Titel mit einer langen Lebensdauer getan wurde.

Entwickler wird sich auf die Wünsche des Community Hard Core konzentrieren, mit besondere Aufmerksamkeit für den Wettbewerb, Dies war schon immer eine der Besonderheiten von StarCraft 2.

In offener Brief der Entwickler der Community lautet:

„Dies bedeutet, dass wir keine zusätzlichen kostenpflichtigen Zusatzinhalte entwickeln werden, […] sondern dass wir uns weiterhin um die Spielbalance kümmern werden. [...] StarCraft repräsentiert den höchsten Rang an wettbewerbsfähigen Sportarten und professionellen Spielenund wird es auch in Zukunft sein. "

Das Ende der Entwicklung neuer Inhalte für das zweite Kapitel könnte ebenfalls bedeuten Neuigkeiten am Horizont für das StarCraft-Universum.