In den letzten Stunden Bandai Namco Unterhaltung kündigte an, dass die Veröffentlichung von Digimon überlebe war wieder verschoben, mit einem Startfenster, das jetzt nach dem Frühjahr eingestellt wurde 2021.

Dies wurde vom Produzenten des Projekts selbst angekündigt, Habu Kazumasa, die durch a Tweet Im offiziellen Profil des Spiels erklärte er, dass die Verzögerung bei der Veröffentlichung von Digimon Survive auf die Probleme im Zusammenhang mit der globalen COVID-19-Pandemie zurückzuführen ist, die die Arbeit des Entwicklungsteams aufgrund erzwungenen intelligenten Arbeitens verlangsamte.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal Digimon überlebe wird verschoben. Der Titel wurde tatsächlich ursprünglich auf dem Markt für die erwartet Ende 2019Aber Entwicklungsprobleme zwangen Bandai und Toei, das Spiel um ein Jahr zu verschieben. Dieses Jahr 2020 war jedoch nicht freundlich zu dem Entwicklerteam, das erneut eine Verlangsamung der Arbeit festgestellt hat, diesmal aus Gründen, die viel größer sind als sie.