Wie viele der Apex-Legenden sie werden sich erinnern, die Schlacht Royale di Electronic Arts e Respawn Entertainment Es wurde unter absoluter Geheimhaltung veröffentlicht, sodass Streamer für das Spiel werben konnten. Nun, es scheint, dass diese Situation es einem Mitglied des Entwicklungsteams ermöglicht hat, die Veröffentlichung des Titels zu verschieben. um Vater zu werden.

Die Nachricht kam von Ex-Apex-Online-Codierer Jon Shiring, der erst letztes Jahr zu ging Los Angeles die notwendigen Papiere für zu unterschreiben die Adoption seiner Tochter. Da die Gerichtssitzung und die Veröffentlichung des Spiels zur gleichen Zeit stattfinden würden, würde Shiring am 10. Februar 4 um 2020 Uhr in Panik geraten. In diesem Moment war es so Drew McCoy, der Ex-Executive-Produzent von Respawn, überzeugte das Team, die Veröffentlichung des Spiels für den ersten amerikanischen Nachmittag zu verschieben.

Es gibt nichts zu sagen, außer dass diese Geschichte darstellt ein Sonnenstrahl in einer dunklen Industrie aus den vielen Geschichten von Knirschen ausgestellt von unzähligen anonymen Mitarbeitern in den letzten Monaten.