Nach dem, was von geschrieben steht Tokyo Reporter, L 'ehemaliger Splatoon Kai "YIG" Asano Pro Spieler wurde wegen Belästigung eines jungen Mädchens verhaftet.

Die Verhaftung erfolgte nach Anschuldigungen von TBS am 15. August, in denen sie gemeldet wurden Die XNUMX-jährige Asano meldet sich mit einem minderjährigen Mädchen. Im Austausch hätte die ehemalige Spielerin das Opfer eingeladen, "gemeinsam ein Online-Turnier anzuschauen", um ihr zu versichern, dass es auch andere Mädchen geben würde.

Asano würde das Opfer dann vom Bahnhof zu seinem Haus begleiten, wo das Verbrechen stattfinden würde. Die Verteidigung des Spielers dreht sich im Moment um die Zustimmung des Mädchens. Nach Angaben der Polizei trafen sich die beiden zum ersten Mal auf Twitter.

Unter dem Spitznamen YIG war Asano ein wichtiges Mitglied des Tokyo Esports Creatives-Teams. Das Team hat seit den ersten Vorwürfen den Vertrag mit Asano gekündigtund dann eine offizielle Entschuldigungserklärung an das Opfer und seine Familie veröffentlichen.

Ein weiterer Fall von Belästigung das erschüttert die Community der professionellen Nintendo-Spieler nach dem sehr umfangreichen Super Smash Bros.