72% der amerikanischen Spieler zogen es vor, mit PS5 zur nächsten Generation zu wechseln, anstatt mit Xbox Series X / S. Hier sind die vollständigen Daten.

Das Unternehmen VGM stellte während seiner Marktuntersuchung fest, dass 72% der Amerikaner, die eine Konsole der nächsten Generation vorbestellt haben, sich für die neue Sony-Konsole entschieden haben. Die Studie wurde zwischen dem 23. und 25. September an einer Stichprobe von durchgeführt 511 amerikanische Spielerergab die folgenden Ergebnisse:

  • 15% (ca. 77 Benutzer) konnten eine Konsole der nächsten Generation vorbestellen, und 72% buchten PS5 mit integriertem optischen Lesegerät, während 10% die reine digitale Version waren. 30% haben die Xbox Series X vorbestellt, während die restlichen 8% sich für ihre kleine Schwester Series S entschieden haben.
  • 29% der Befragten gaben an, dass sie versucht hatten, eine Next-Gen-Konsole zu buchen, dies jedoch fehlschlug. Unter ihnen versuchten 58%, eine PS5 mit integriertem optischen Player zu buchen, 21% die rein digitale Version, 40% Xbox Series X und schließlich 11% Xbox Series X.

Aber was sind die Gründe, warum Spieler die eine oder andere Konsole gewählt haben? Anscheinend haben 45% derjenigen, die sich für PlayStation entschieden haben, dies für ihn getan exklusiv, 42% der Benutzer, die sich für die neue Xbox interessierten, bevorzugten dies für Dienste wie dieXbox Spielpass.

Was halten Sie von diesen Daten und vor allem, wo befinden Sie sich?