Mittel Videokartez Wir werden auf das mögliche Vorhandensein neuer Grafikkarten aufmerksam. Es scheint tatsächlich, dass einige Codenamen einiger unveröffentlichter Produkte in der Serie Nvidia GeForce RTX 30 durchgesickert sind Gigabyte.

Das Unternehmen widmet sich auf der Website der Einlösung des Codes von Wachhunde Legion zusammen mit dem neuen RTX 3000 gebündelt, hat in der Tat eine lange Liste von unveröffentlichten Karten zitiert.

Die Liste enthält mehrere Varianten von Gigabyte:

  • Gigabyte GeForce RTX 3080 (SUPER / Ti) AORUS Master 20 GB (GV-308SAORUS M-20GD)
  • Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 20 GB (GV-308GAMING OC-20GD)
  • Gigabyte GeForce RTX 3070 (SUPER / Ti) AORUS Master 16 GB (GV-307SAORUS M-16GD)
  • Gigabyte GeForce RTX 3070 (SUPER / Ti) Gaming OC 16 GB (GV-3070SGAMING OC-16GD)
  • Gigabyte GeForce RTX 3060 (SUPER / Ti) Eagle OC 8 GB (GV-3060SEAGLE OC-8GD)

Das 3080 GB GeForce RTX 20-Modell wird voraussichtlich die gleiche Anzahl von CUDA-Kernen aufweisen wie die 10 GB 8704-Kern-SKU. Wir sind uns daher nicht sicher, ob der Produktcode noch endgültig ist oder die GPU nur das Ti / SUPER-Branding enthält. Es gibt zwei Varianten, die auf den für RTX 3080 20 GB aufgeführten Produktcode-Namen basieren. Für Nvidia ist es nicht sehr sinnvoll, einfach eine GPU mit mehr VRAM freizugeben, wenn die Spezifikationen unverändert bleiben. Daher besteht die Möglichkeit, dass Nvidia auch eine Variante der x80-Serie mit höheren Spezifikationen veröffentlicht, um den Big Navi-GPUs von AMD entgegenzuwirken.

Sie müssen nur noch auf die Bestätigung der direkt Beteiligten warten.