FRAMINGHAM, Mass. - (BUSINESS WIRE) -#IDCTracker- Da sich die Welt weiterhin mit der Pandemie befasst, wird der Markt für VR-Headsets (Virtual Reality) im Jahr 6.7 voraussichtlich um 2020% zurückgehen, bevor er laut International Data Corporation (46.2) wieder ein zweistelliges Wachstum von 2021% erzielt.IDC) Vierteljährlich erweiterter und Virtual Reality Headset Tracker. Der Markt war in diesem Jahr einem vorübergehenden Rückschlag ausgesetzt, da sich Unterbrechungen der Lieferkette in den ersten Monaten auf das Volumen auswirkten und die erwarteten Produktübergänge den Markt zur Jahresmitte verlangsamten. IDC geht jedoch davon aus, dass die Auslieferungen von VR-Headsets mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 48% von 2020 bis 2024 schnell wachsen werden, da Verbraucher und Unternehmen weiterhin in die Technologie investieren.

Die virtuelle Realität beginnt zu reifen und ein breiteres Publikum zu erreichen. "Während Gaming weiterhin an der Spitze der Consumer-VR steht, beginnen auch andere Anwendungsfälle wie virtuelle Konzerte und virtuelle Workouts bei den Käufern Anklang zu finden", sagte er Jitesh Ubrani, Forschungsmanager für IDCs Tracker für mobile Geräte. „In der Zwischenzeit steigern viele Unternehmen ihren Einsatz von VR weiter, indem Schulungs-, Kollaborations-, Design- und Fertigungsanwendungsfälle die Dynamik vorantreiben. Wir erwarten, dass das kommerzielle Segment von 38% des weltweiten Marktes im Jahr 2020 auf 53% bis 2024 wachsen wird. "

"Wir sehen ein verstärktes Interesse von Verbrauchern und gewerblichen Käufern an VR", sagte er Tom Mainelli, Group Vice President, Geräte- und Verbraucherforschung bei IDC. "Ein Zusammenfluss von Ereignissen sorgte jedoch für ein schwieriges erstes Halbjahr 2020 in Bezug auf das Volumen der Headset-Einheiten, selbst wenn die Nachfrage zunahm. Wir erwarten für die zweite Jahreshälfte einen beträchtlichen Anstieg des Sendungsvolumens, da die Produktion ansteigt und neue Produkte auf den Markt kommen. VR sollte 2021 wieder zu einem robusten Wachstum zurückkehren. "

Kategorie Highlights

Standalone VR ging im zweiten Quartal 2020 (2. Quartal 20) als Kategorie zurück, obwohl das Bewusstsein und die Nachfrage nach Headsets wie dem Oculus Quest zunahmen. Facebook befindet sich in einer prekären Lage. Als Marktführer in der Kategorie "Standalone" übersteigt der Anteil des Unternehmens bei weitem den aller anderen Spieler zusammen, obwohl die kürzlich erfolgte Einstellung des Oculus Go wahrscheinlich dazu führen wird, dass Facebook einen Teil des Anteils auf der Einstiegsebene der Standalone-VR abtritt. In der Zwischenzeit werben Unternehmen wie Pico, Lenovo und andere weiterhin um den Unternehmensmarkt.

Angebundene VR Headsets gingen im Quartal ebenfalls zurück, obwohl dies hauptsächlich auf die Verlangsamung von PlaystationVR zurückzuführen war, da sich die Verbraucher auf die Playstation-Konsole der nächsten Generation und eine mögliche Aktualisierung des beliebten VR-Headsets von Sony freuen. Andere beliebte angebundene Headsets wie das Rift S und die HTC Vive-Familie verzeichneten weiterhin einen Volumenrückgang, da sowohl Verbraucher als auch gewerbliche Käufer in diesem Jahr Ausgaben in anderen Bereichen getätigt haben. Trotzdem gibt es auf dem Markt immer noch einen Platz für angebundene VR, der tendenziell ein besseres visuelles Erlebnis bietet als eigenständige Produkte. Bevorstehende Produkteinführungen wie der neue HP Reverb G2 dürften 2021 zu einer Erholung führen.

Bildschirmlose Betrachter Die Popularität hat weiter abgenommen und wird hauptsächlich in aufstrebenden Märkten verkauft, in denen lokale Anbieter versuchen, erstmalige VR-Benutzer mit einfachen Headsets anzulocken, die den Bildschirm ihres Smartphones nutzen. Der Mangel an Inhalten und spielzeugähnlichen Erfahrungen verhindert jedoch, dass die Kategorie weiteren Erfolg erzielt, und wir gehen davon aus, dass sich das Volumen im Prognosezeitraum weiter verringern wird.

Zwei Grafiken, die den weltweiten Marktanteil der fünf größten VR-Headset-Unternehmen im zweiten Quartal 5 und die nach Segmenten (gewerblich und für Verbraucher) prognostizierte VR-Headset-Prognose von IDC veranschaulichen, können angezeigt werden diese Pressemitteilung auf IDC.com.

Über IDC-Tracker

IDC Tracker Produkte bieten genaue und zeitnahe Marktgrößen, Anbieteranteile und Prognosen für Hunderte von Technologiemärkten aus mehr als 100 Ländern weltweit. Mit proprietären Tools und Forschungsprozessen werden die IDC-Tracker halbjährlich, vierteljährlich und monatlich aktualisiert. Tracker-Ergebnisse werden an Kunden in benutzerfreundlichen Excel-Ergebnissen und Online-Abfragetools geliefert.

Klicke hier Erfahren Sie mehr über die gesamte IDC-Suite von Datenprodukten und wie Sie diese nutzen können, um Ihr Geschäft auszubauen.

Über IDC

Die International Data Corporation (IDC) ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdiensten und Veranstaltungen für die Märkte Informationstechnologie, Telekommunikation und Verbrauchertechnologie. Mit mehr als 1,100 Analysten weltweit bietet IDC globales, regionales und lokales Know-how zu Technologie- und Branchenchancen und -trends in über 110 Ländern. Die Analyse und der Einblick von IDC helfen IT-Experten, Führungskräften und Investment-Communities, faktenbasierte Technologieentscheidungen zu treffen und ihre wichtigsten Geschäftsziele zu erreichen. IDC wurde 1964 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der International Data Group (IDG), das weltweit führende Technologieunternehmen für Medien-, Daten- und Marketingdienstleistungen. Um mehr über IDC zu erfahren, besuchen Sie bitte www.idc.com. Folgen Sie IDC auf Twitter unter @ IDC und LinkedIn. Abonnieren Sie den IDC-Blog, um Neuigkeiten und Einblicke in die Branche zu erhalten: http://bit.ly/IDCBlog_Subscribe.

Alle Produkt- und Firmennamen können Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber sein.

Kontakte

Jitesh Ubrani
jubrani@idc.com
415-873-0315

Tom Mainelli
tmainelli@idc.com
650-350-6455

Michael Shirer
press@idc.com
508-935-4200

Quelle BUSINESS WIRE