In den letzten Stunden die Studie Perle Abyss, Entwickler von Schwarze Wüste Online, gab bekannt, dass das MMO-Rollenspiel vorbei ist 2 Milliarden Dollar seit dem Start im Jahr 2014.

Der Titel zieht dank der kontinuierlichen Updates, die von den Entwicklern angeboten werden, auch Jahre nach seiner Veröffentlichung immer noch neue Zielgruppen an und hat im letzten Jahr ungefähr gesammelt eine Milliarde Einnahmen. Davon stammen 40% von Servern in Nordamerika und Europa, 26% aus Korea und die restlichen 34% aus dem restlichen Asien.

Derzeit zählt Black Desert Online die Schönheit darüber hinaus 40 Millionen Giocatoren in 150 Ländern und ist für PC, PlayStation 4, Xbox One und mobile Geräte verfügbar.