Ich bin ehrlich, ich fühle viel Skepsis und Vorurteile gegenüber dem Visual Novel-Genre. Offensichtlich hasse ich sie nicht im Gegenteil. Wenn ich zurück in die Erinnerung gehe, könnte ich Titel wie Professor Layton und The World Ends with You auflisten, die - obwohl sie nicht Teil des Genres sind - es schaffen, diesen besonderen Erzählstil in ihr Gameplay zu integrieren. Nach dieser kleinen Einführung stellt Aokana: Vier Rhythmen über dem Blau für mich eine verpasste Gelegenheit dar, da es aufgrund der "Schablonen" -Standards, die jeden Titel des Genres einschränken, nicht gelingt, eine hervorragende Anfangseinstellung interessant zu machen.

Befestigen Sie Ihre Grav-Schuhe, stellen Sie die Parameter gut ein und bereiten Sie sich auf eine Analyse der Stärken und Schwächen des neuesten Titels des Sprite-Studios vor. Nächster Halt: die faszinierende und technisch riesige Welt des Flying Circus!

Wo wir hingehen, brauchen wir keine Busse

Die Geschichte von Aokana: Vier Rhythmen über dem Blau spielt sich in einer alternativen Realität in voller technologischer Entwicklung ab. Nach der Entdeckung eines Materials, das die Schwerkraft eines einzelnen Objekts auf Null setzen kann, erfährt die Transportwelt dank Grav Shoes, Schuhen, mit denen ein Individuum leicht fliegen kann, eine beispiellose Veränderung. Diese Revolution markiert auch die Geburt neuer Disziplinen, die auf der mangelnden Schwerkraft beruhen, vor allem des Flying Circus: eine äußerst wettbewerbsfähige und schnelle Version des Klassikers "You have it".

Aokana: Vier Rhythmen im Blue Sprite Visual Novel ReviewDer Protagonist dieser Geschichte ist Masaya Hinata, Der klassische introvertierte japanische Student, gequält von den Träumen, Erfolgen und Misserfolgen der Vergangenheit. Tatsächlich lehnt der Junge trotz seines Talents in der Disziplin jede Verbindung dazu ab. Wie in jedem visuellen Roman kollidiert Masaya eines Tages durch reinen Zufall mit Kurashina Asuka, eine junge Jungfrau, die sich - einige Stunden später - nicht nur als neue Klassenkameradin herausstellt, die gerade umgezogen ist, sondern auch als Schülerin des von Aoi Kagami, Freund und Ausbilder des Jungen, organisierten Kurses "Zertifizierung für die Verwendung von Grav-Schuhen" .

Das Mädchen entpuppt sich als "schnelle Lernerin", die in kurzer Zeit lernt, ihren Körper während des Fluges zu kontrollieren, aber auch ein angeborenes Talent im Fliegenden Zirkus, indem sie Reiko Satouin, Schülerin einer konkurrierenden Schule, in einem Freundschaftsspiel besiegt. Dies wird zu einer Reihe von Kettenereignissen führen, die zur Gründung des Flying Circus Club und zur Rückkehr von Masaya in die Welt führen, der sie entkommen möchte.

Aokana: Vier Rhythmen im Blue Sprite Visual Novel ReviewObwohl die Einstellung der Arbeit auf den klassischen Modellen basiert, die die erogenen Titel charakterisieren, Die Handlungsentwicklung von Aokana: Vier Rhythmen über dem Blau ist überraschend. Vor den letzten Kapiteln, die der vom Spieler gewählten Route gewidmet sind, unternimmt das Spiel alles, um die Wichtigkeit jedes Charakters auszugleichen. Das Ergebnis: jede Hauptfigur und bleibt nicht im Gedächtnis. Die vier verfügbaren Romanzen Misaki, Mashiro, Asuka und Rika repräsentieren zwar die Stereotypen der "animu girls", bringen aber eine psychologische und emotionale Entwicklung mit sich, die - je nach gewählter Route - vertieft wird und im klassischen "guten Ende" von gipfelt Dating Sim. Sogar die männlichen Charaktere werden berühmt, zeigen sich im Verlauf der Ereignisse unverzichtbar und demonstrieren zum dritten Mal, wie der Entwickler den Fanservice als Beilage nutzt, um das Paket selbst für den Durchschnittsverbraucher von Eroge attraktiv zu machen.

Zu viel visuelles, wenig Auswahl

Während ich Sprites Engagement für das Schreiben dieses Drehbuchs schätze, ist Aokana: Vier Rhythmen über dem Blau es leidet in dem Bereich, in dem kein visueller Roman leiden muss: Interaktivität. Während der 8 Kapitel, die einen vollständigen Lauf des Spiels ausmachen, die Auswahlmöglichkeiten das verändert den Lauf der Geschichte Sie können auf zwei Hände zählen. Und trotz der Rolle von Masayas Trainer, die einen strategischen Ansatz für die verschiedenen Spiele vorschlägt, mit der Möglichkeit, die Züge und den Spielstil der Protagonisten zu wählen, geschieht dies nie. Nicht einmal während des Finales. Und die mangelnde Interaktivität innerhalb eines 40-Stunden-Produkts kann zu Problemen führen. Weniger geduldige Spieler finden die Kapitel möglicherweise etwas zu langweilig und ausführlich, es sei denn, dieser verliebt sich in den künstlerischen Stil des Titels.

Aokana: Vier Rhythmen im Blue Sprite Visual Novel ReviewDies ist offensichtlich ein Fehler, der das Genre seit Anbeginn der Zeit geplagt hat, wobei nur wenige Titel als "Ausnahme" dienen. Aus meiner Sicht gibt es immer eine Grauzone, die jedem gefallen kann. Zum Beispiel würde das Hinzufügen strategischer "Placebo" -Optionen - das sind verschiedene Aktionen, die zum gleichen Ergebnis führen, aber unterschiedliche narrative und Regieansätze verwenden - ein Minimum an Abwechslung und Interaktivität hinzufügen, das Gewicht der Arbeit verringern und die Spieler zur weiteren Ausführung einladen Laufen Sie, um diese Szenen erneut zu besuchen und zusätzliche Illustrationen in der Galerie freizuschalten.

Aokanas „Eroge“ -Punkt: Vier Rhythmen über dem Blau

offensichtlich Eines der wichtigsten Verkaufsargumente von Aokana sind die Abbildungen. Angefangen von den in den einfachen Dialogen verwendeten Charakter-Sprites bis hin zu den einzelnen Illustrationen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt der Erzählung verwendet werden, ist der Arbeitsaufwand und das hohe Niveau der gesamten Produktion unbestreitbar. Um die Starrheit der Sprites zu kompensieren, entschied sich das Entwicklerteam für einen Trick, um den Charakteren Emotionen zu verleihen: eine einfache Animation mit sehr wenigen Frames zusammen mit dem richtigen Ausdruck.

Aokana: Vier Rhythmen im Blue Sprite Visual Novel ReviewAls visueller Roman mit verschiedenen Routen, die den Protagonisten gewidmet sind, sehen Sie sich irgendwann den Gefühlen Ihres Lieblingspartners gegenüber. Und wir alle wissen, was in solchen Momenten passiert. Naja ja, zusätzlich zu den schelmischsten durch einfache Witze der Charaktere zu zwinkern, Aokana zeigt mehrere "heiße" Illustrationen, die die schönen Kurven der weiblichen Besetzung zeigen (auch von Loli Mashiro).

Zusammenfassend ist Aokana: Four Rhythms Across the Blue ein Paket, das trotz seiner offensichtlichen Mängel überzeugt. Diejenigen, die ein überzeugendes Geschichtenerzählen und einen kleinen gesunden Wettbewerb wie „Kuroko no Basket“ schätzen, könnten mehrere Stunden lang auf dem Bildschirm bleiben und versuchen, das strategische Element des Flying Circus zu analysieren. Diejenigen, die sich für das Dating Sim-Element interessieren, könnten dagegen angesichts der mangelnden Interaktivität mit dem Titel fast trocken bleiben. Für die beste Version des Titels sind Nintendo Switch oder PC die einzigen Plattformen, auf denen das Werk vollständig veröffentlicht wird. Auf der PlayStation 4 wurden jedoch viele Szenen zensiert oder sogar entfernt. So schade.