Für diejenigen, die zwischen den 80ern und 90ern aufgewachsen sind und zu dieser Zeit ihre "Karriere" als Videospieler begonnen haben, war das Plattform-Genre einer der führenden Vertreter der Medien. Diese Art von Spielen hat sich jedoch allmählich aufgelöst und ist zum Glück nicht ganz verschwunden, zum Beispiel dank Nintendo, das mit seinem Schnurrbart versucht, das Genre heute am Leben zu erhalten, und vor allem dank des Indie-Marktes, der häufig Titel anbietet dick wie Celeste, der jüngste Neon Abyss oder der jetzt veraltete, aber zeitlose Super Meat Boy. Skully bietet sich als neuer 3D-Plattform-Titel an - eine noch seltenere Version - und versucht, die Spieler in ein ziemlich klassisches Abenteuer zu bringen, das aber gleichzeitig gut charakterisiert und mit seiner eigenen Identität ausgestattet ist. Neben Millimeter springt und läuft Mit halsbrecherischer Geschwindigkeit, die Arbeit vor Ziellinienspiele präsentiert verschiedene Puzzlesitzungen und erstellt eine ausgewogenes Gameplay auch wenn von einigen geschwächt ingenuità zu viel.

SkullyAppID: 1249110SteamDB

Familienangelegenheiten

Ein Teil des Charakters der Produktion wird von Anfang an mit einer Erzählung ausgedrückt über den Liniendurch eine ziemlich einfache Geschichte, zumindest im Aussehen. Der Schädel des kleinen Protagonisten "taucht" an einem Strand auf und wird sofort von Terry, einer bizarren Figur mit göttlichen Eigenschaften, "Skully" getauft. Wir befinden uns auf einer kleinen, aber gegliederten Insel, auf der vier göttliche Wesenheiten miteinander in Konflikt stehen, um das Territorium zu kontrollieren. Wenn Terry, der uns nicht nur führt, sondern auch die Rolle des Haupterzählers der Erfahrung spielt, nach einem Weg sucht, uns mit seinen drei Brüdern zu versöhnen und den inneren Krieg zu stoppen, der die Zerstörung der Insel selbst sanktionieren könnte, aber zu schwach ist Um etwas an vorderster Front zu tun, kommt hier Skully, der kleine ausnutzen kann magische Pools verschiedene Formen anzunehmen und arkane Kräfte auszunutzen, mit denen er Feinde und gefährliche Gebiete jonglieren kann.

Der vorgeschlagene Incipit ist offensichtlich eine Ausrede, um die gespielten Sessions zu beginnen. Trotz eines ziemlich klassischen Musters neckt und fasziniert Terrys Geschichte den Spieler dank eines guten Schreibens der Dialoge der göttlichen Familie und einer Reihe von Unausgesprochen, die Raum für ein paar Fragen lassen und folglich ein kleines zu lösendes Rätsel aufspüren, um die Neugier auf das zu bewahren, was diese skurrilen Götter immer hoch genug verstecken.

Skully auf Steam

Bones & Roll

Das schlagende Herz von Skullys Erfahrung liegt in seiner Gameplay-Plattform im Wechsel mit vollmundigen Puzzlesitzungen, die oft zu einer ziemlich soliden und überzeugenden spielerischen Mischung verschmelzen. Im Titel stehen vier Modi zur Verfügung, von denen jeder seine eigenen Besonderheiten, Bewegungsfähigkeiten, Interaktionen mit der Umwelt und in einem bestimmten Fall den Kampf aufweist. In Form eines Schädels - der Grundaspekt von SKully - sind Sie sehr klein und zerbrechlich, aber auch verdammt beweglich und können sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit auf den Spielplätzen bewegen und sogar auf mit Efeu bedeckten vertikalen Flächen klettern. Dank Terrys Kräften kann Skully außerdem in den Kontrollpunkten mit Lehm bedeckt werden und die Kontrolle übernehmen lustig aussehende Golems und verschiedene Kräfte. Folglich ist es möglich, langsamer, aber robuster zu sein und Feinde mit starken Schlägen anzugreifen, die auch die notwendige Kraft haben, um einige Mauern zu durchbrechen und ansonsten unpassierbare Hindernisse zu beseitigen, oder sich für eine agilere und in der Lage zu verwenden, den magischen Aspekt auszunutzen. bestimmte Plattformen zu bewegen und einzigartige Routen zu erstellen oder sich erneut auf einen Doppelsprung und die Möglichkeit zu verlassen, die oben genannten Plattformen anzuheben, wobei die Vertikalität der Umgebungen genutzt wird, um in unserem Abenteuer fortzufahren.

Was funktioniert am besten Auf diese Weise schafft es das Spiel, die Verwendung aller Formen anzuregen und den Spieler dazu zu bringen, die Verwendung häufig zu ändern, wodurch Rätsel entstehen, bei denen zwei oder mehr Besonderheiten der verschiedenen Golems gelöst werden müssen. Die beste Qualität der Produktion liegt daher genau in der Komponente der Umwelträtsel mit einer guten Schwierigkeitskurve, die den Spieler immer dazu zwingt, die graue Substanz auszunutzen und einige wirklich angenehme Rätsel vorzuschlagen. Das Gleiche gilt nicht für die Plattform-Sessions, die oft veralteter und weniger erfolgreich sind, insbesondere für diejenigen, die während des "Boss-Kampfes" des Spiels präsentiert werden, oder für die synkopierteren und filmischeren Sessions, die aufgrund dieser Aspekte jedoch die verlieren Konzentrieren Sie sich auf die Verständlichkeit der Aktion, auch aufgrund der unentschuldbaren Wahl der "Richtung", die die Kamera in eine Position bringt, die so unangenehm ist, dass die Auflösung dieser Szenarien möglich ist wirklich frustrierend.

Die natürlichen Landschaften, die uns in Skully erwarten, sind weder zu abwechslungsreich noch sehr inspiriert und bleiben in Schemata, die allzu klassisch sind und keine Flecken aufweisen, trotz einer Konstruktion, die im ebenen Design immer sehr funktional ist, mit Ausnahme einiger sporadischer Punkte, an denen die Die Spielwelt scheint alles tun zu wollen, um so anonym - und damit verwirrend - wie möglich zu sein. Dort Checkpoint-Management bleibt auf ziemlich klassischen Prinzipien, die Speicherpunkte sind ziemlich gut in der Spielwelt verstreut und ein einziger Fehler führt sofort dazu, dass wir alle nach der Rettung angesammelten Fortschritte verlieren, wodurch ein Trial & Error-System entsteht, das für diese Art von Erfahrung sehr gut geeignet ist, aber nicht immer im Fokus steht . Einige Abschnitte sind ziemlich umfangreich und die Fehlerquote ist oft sehr, sehr eng, insbesondere unter Ausnutzung der Grundform von Skully. Dieser Modus. Aufgrund seiner auf physikalischer Ebene originalgetreu erzeugten Sphärizität besteht die Gefahr, dass er allzu oft ausrutscht und Reibung verliert. Nach einer Reihe von Millimeter-Sprüngen kann er leicht zu viel Geschwindigkeit ansammeln und kann nicht rechtzeitig anhalten, bevor er fällt und von vorne beginnen muss . Selbst Liebhaber von Herausforderungen, die wahrscheinlich von diesem Schwierigkeitsgrad fasziniert sind, werden wahrscheinlich am tiefsten betroffen sein Wutanfall. Das heißt, Skullys spielerische Komponente Insgesamt funktioniert es, obwohl es nicht gelingt, den Sprung zum vollständigen Erfolg zu schaffen, geschwächt durch Mängel, die für eine erste Arbeit verständlich sind, aber dennoch wichtig genug für die Wirtschaft des Titels sind.

Skully auf Steam

Schönheitsschlamm

Technisch und künstlerisch geht Skully in gewissem Sinne auf zwei parallelen Wegen vor. Grundsätzlich das Design der Charaktere und der Spielwelt es funktioniert, aber es ist nicht überraschend und es hat nicht das Beizmittel, das das Auge fesseln kann, und dennoch schafft es es, seine eigene Identität zu schaffen, schwach, aber gegenwärtig. Dasselbe gilt auf technischer Ebene mit einer polygonalen Masse und akzeptablen Detaillierungsgraden, die jedoch trotz einiger interessanter Einblicke niemals ein wirklich faszinierendes Bild ergeben. Die ziemlich schlechten Animationen und das geringe Vorhandensein von Volumen- und Partikeleffekten sowie die Beleuchtung ohne Schande und ohne Lob verringern den Charakter des Titels geringfügig, aber der Komplex schafft es immer noch, angenehm, wenn auch kaum einprägsam zu sein. Skully ist viel besser in Bezug auf das Polieren und schafft es immer, solide und sauber zu sein, Menüs und HUDs ohne Schnickschnack zu präsentieren, aber dennoch ästhetisch zu überzeugen und zu pflegen, was die Sorgfalt der Finish Line Games gegenüber ihrem Erstgeborenen unterstreicht. Es bringt niemals ein Wunder zum Schreien und zeigt auch nicht den Charme, der notwendig ist, um sich selbst aufzuzwingen, aber es verpackt ein Produkt entschieden solide.

Skully auf Steam

Kleine Schädel wachsen

Skully ist ein Spiel, das seinen Wunsch behauptet, in jedem Atemzug ein Titel der Vergangenheit zu sein. Es ist ein gültiges und unterhaltsames Produkt, das durch einige nicht völlig gleichgültige Probleme und durch einen künstlerischen Charakter geschwächt wird, der zu schüchtern, aber dennoch absolut nicht anonym ist. Das Ziellinienspiel ist überzeugen können Alle Liebhaber von Plattformspielern und Produktionen dieser Art, auch dank des Budgetpreises, mit dem es vorgeschlagen wird, und wahrscheinlich auch aufgrund des Mangels an Titeln, die in diesem heißen August vorhanden sind. Die amüsante und gut rezitierte Erzählung, zusammen mit den interessanten Puzzlesitzungen und einer ziemlich originellen, wenn auch nicht sehr erfolgreichen Plattformplattform, führen Skully dazu brauchbar und macht Spaß, auch nach einigen Momenten der Frustration, die das Gleichgewicht ein wenig brechen. Die Hoffnung ist, dass Skully eine vollwertige Marke wird und eine glänzende Zukunft vor sich hat, denn das Potenzial ist vorhanden.