N Es ist derzeit im Zentrum der Kontroversen und nein, ausnahmsweise hat es nichts mit Beutekisten oder wiederverwendeten Vermögenswerten zu tun. 2K Games hat sich nicht nur dazu entschieden Erhöhen Sie den Preis für die Versionen PS5 und Xbox Series X.Aber auch, um von einem möglichen Upgrade auszuschließen, zahlt niemand 100 US-Dollar für die Mamba Forever Edition des Spiels aus.

In dieser Hinsicht der Präsident von Take-Two Interactive Strauß Zelnick gerechtfertigt - während eines Interviews mit GamesIndustry.biz - diese Entscheidung. Nach Zelnicks Meinung steigt der Preis wird die Qualität des Produkts widerspiegeln Finale und es wird von Titel zu Titel abhängen.

Offensichtlich ist nicht jeder bereit, in dasselbe 2K-Boot einzusteigen, so dass Softwarehäuser wie Ubisoft dies bereits bestätigt haben Der Preis ihrer Wertpapiere bleibt unverändert. Wir müssen nur warten und hoffen, dass NBA 2K21 nur ein Experiment ist und nicht der Anfang von a neuer Standard.