In den kommenden Wochen auf PDVG in Zusammenarbeit mit Premium-Spiele Wir werden Ihnen einige Titel für Erwachsene vorstellen, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen und von uns für Sie ausgewählt wurden.

Luminol ist ein Spiel für Erwachsene, genau ein visueller Roman für Erwachsene. Es ist am Motor gemacht Ren'Py (sehr beliebte Wahl für das Genre), das seinen Namen von der Mischung aus Ren'ai, romantischer Liebe auf Japanisch und Python, der Programmiersprache, auf der es läuft, hat. Die Verbreitung von Bildromanen hat sich im Westen definitiv durchgesetzt, so dass die meisten der Tausenden von Spielen auf Englisch sind.

Luminol wurde als persönliches Projekt geboren, das dank Patreon finanziert wurde, schrittweise erweitert (derzeit bis zum achten Kapitel) und dann von Luminol lokalisiert.
Das Spiel beginnt mit einem unglaublich aktuellen Szenario, dem Protagonisten (in meinem Fall genannt) Biggus Dickus) ist ein fähiger und unternehmungslustiger Detektiv, der in Schwierigkeiten ist, einen Mann zu töten und einen anderen schwer zu verletzen, während er versucht, einen Docküberfall zu vereiteln. In seinem Kopf lesen zu können, sehen wir, dass er nicht geschossen hat, um sich zu verteidigen, sondern weil er ausdrücklich beabsichtigte, einen der beiden Diebe zu töten, auch wenn das Motiv noch nicht klar ist. Der Oberleutnant, der Leutnant in der Übersetzung seltsamerweise verlassen hat, als wäre es ein Eigenname, scheint seine Version nicht zu trinken und suspendiert ihn auf unbestimmte Zeit von seiner Position. Dies reicht bereits aus, um die Spielwelt besser zu machen als die, in der wir leben. Nach der Pflege treffen wir eine der drei "Protagonisten" des Spiels: Sarah, eine junge und sehr blonde Polizistin, ehrgeizig, aber mit gesunden Prinzipien. Und mit einem großen Arsch.

Unmittelbar nach dem Verlassen des Distrikts bietet das Spiel den ersten Scheideweg: Gehen Sie direkt nach Hause oder halten Sie bei einem Abendessen an. Mit der Wahl des ersten kehrt der Protagonist sofort zu seiner Frau zurück, einer vollbusigen Frau, die Daisy Ridley sehr ähnlich sieht. Ansonsten lernen wir Rose kennen, eine rothaarige Kellnerin mit den Ambitionen der Schauspielerin und objektiv die coolste der drei.


Unabhängig von unserer Wahl wird der Tag auf die gleiche Weise enden: Unser Alter Ego wird einen Blowjob von seiner Frau bekommen, aber er wird sowieso nicht schlafen können, nicht so sehr wegen der Reue, sondern wegen des Mangels an beruflichen Aussichten. Dies ist so lange, bis er die Idee streichelt, ein Privatdetektiv zu werden, ein Schicksal, das für Ex-Polizisten in Filmen und Videospielen obligatorisch zu sein scheint.

An diesem Punkt der Moralsystem von Luminol, der einen riskanten Vergleich anstellen will, ist dem von Fable ähnlicher als dem, was in The Witcher zu finden ist. Er konzentriert sich weniger auf Graustufen als vielmehr auf: "Möchtest du als sexsüchtiger oder ungefähr normaler Mensch Rollenspiele spielen?" Nicht, dass irgendetwas falsch ist, Sie können solche Laufwerke sehr gut in Videospielform entlüften. Wenn Sie der Typ sind, der es genießt, andere Menschen auszurauben und zu töten, wenn er D & D spielt, werden Sie sich zu Hause befinden und zumindest diesmal müssen sie sich nicht mit drei anderen Menschen im Fleisch abfinden.

Das erste Dilemma, mit dem wir konfrontiert sind, betrifft den Verdacht auf Hörner, eine der Hauptaktivitäten privater Ermittler sowohl im Spiel als auch im wirklichen Leben. Der mutmaßliche Hahnrei kommt im Büro an und bittet darum, die Bewegungen seiner Frau zu beobachten, die sich in letzter Zeit auf seltsame Weise zu verhalten scheint. Nach dem Stalking wird seine Frau schnell dazu gebracht, Sex mit einem Sportler zu haben, aber er scheint nicht besonders begeistert davon zu sein. Wahrscheinlich, weil der Penis des Mannes buchstäblich mikroskopisch ist. Jetzt müssen Sie entscheiden, ob Sie die Informationen wie vereinbart an Ihren Ehemann weitergeben oder ihn erpressen möchten, um sich zu legen.

Beachten Sie, dass Sie mit dem Spiel jederzeit speichern können und eine Reihe von Slots in der Reihenfolge des Googolplex verfügbar sind. Es sollte auch beachtet werden, dass die Standbilder im Durchschnitt ein gutes Niveau haben, aber die Animationen, zumindest für die ersten Kapitel, lassen zu wünschen übrig. Die Gifs der ersten Spielhälfte haben die unangenehme Tendenz, ins unheimliche Tal zu rutschen: Charaktere, die ihre Zähne auf völlig unnatürliche Weise entdecken, und Brüste, die gegen jedes Gesetz der Physik springen.

Die Penetration ist überraschend gut gemacht, mit weniger Durchdringung (lol) als Geralts Bart bei Wild Huntund die Charaktere - daher auch der Entwickler - scheinen sich der Tatsache bewusst zu sein, dass das wiederholte Schlagen des Gebärmutterhalses für keine der beteiligten Parteien eine angenehme Aktivität ist. Ein bisschen rätselhaft, wie der Penis des Protagonisten, deutlich länger als die Mundhöhle der Partner, es schafft, vollständig in ihn einzudringen, wenn sie daran saugen, aber darüber hinaus ist mir nicht ganz klar, wie es im wirklichen Leben funktioniert, so dass ich mich nicht zu sehr beschweren kann .

Aber wir leben nicht nur von Mundstücken, deshalb verlagert sich der Fokus gelegentlich auf die Hauptgeschichte, die mit einem Mord Gestalt annimmt, an dem der Überlebende unseres versuchten Eröffnungsmordes beteiligt zu sein scheint. Das Opfer ist eine junge Prostituierte und der Verdacht fällt sofort auf den nahe gelegenen Gruseligen und Freund. Die Polizei tastet im Dunkeln und Bürgermeisterkandidat Liutenant ist bereit, uns als externen Berater zurückzurufen, um Bildschäden zu begrenzen. An diesem Punkt haben wir auch die Möglichkeit, die Ermittlungen zu leiten, aber abgesehen von einer optionalen Sexszene wird unsere Wahl das Ergebnis nicht wesentlich beeinflussen. Die Geschichte selbst ist nicht schlecht für einen Porno, es wird von mindestens 8-10 Stunden Inhalt mit Höhen und Tiefen gesprochen, aber insgesamt erreicht das nie die niedrigsten Werte. Abhängig von den ausgewählten Optionen ist es jedoch möglich, auch ziemlich lange Trockenperioden zu überstehen oder im entgegengesetzten Extrem von einem Bett (oder Tisch) zum anderen zu springen. Daher kann das Tempo der Erfahrung unter diesem Gesichtspunkt von einer drastisch variieren Kapitel zu einem anderen. Die Kultur der Ureinwohner der Insel, die eine Kreuzung zwischen irischen Kelten und Roma mit einem Blutfetisch zu sein scheint, ist ein bisschen bizarr, aber ich glaube nicht, dass jemand, der Luminol kauft, soziologische Abhandlungen erwartet.

Die Dialoge in Luminol sind nicht gerade "Sorkinians", und Gott sei Dank, denn Sorkin schreibt keine Dialoge, sondern lächerliche Einstellungen, nur um GOTCHA dazu zu bringen, seine Charaktere zu replizieren, wie bei mir. Ich sagte, Dialoge nicht aufregend, aber nicht einmal obszön geschrieben. Vielleicht sind drei Viertel des Textes erwähnenswert, dass das Spiel funktional leise ist, es aus offensichtlichen Haushaltsgründen keine Synchronisation gibt und die einzige Begleitung ein wenig inspirierter und fast karikierter Soundtrack von Pornomusik ist. Wenn Sie es spielen, können Sie es sicher deaktivieren und setzen, was Sie bevorzugen. Persönlich empfehle ich Joe Rogans Podcast nicht, um keine unfreiwilligen Assoziationen zu schaffen.

Wie bereits erwähnt, gibt es in Luminol eine ganze Reihe von Frauen, die verführt (oder erpresst) werden müssen, aber die wichtigsten bleiben immer Katherine, Frau, Sarah, ehemalige Kollegin, und Rose, eine heiße Kellnerin. Obwohl jetzt mehr als die Rollen, die ich die Namen mit der jeweiligen Neigung zum Anal verbinde: Katherine tut es nicht und das ist es, Sarah tut es ohne zu viel Transport, aber sie kennt ihre Hühner, und Rose mag auch den Anilingus. Habe ich erwähnt, dass Rose objektiv die beste ist? Bei drei ist auch ein Punktesystem zugeordnet, abhängig von den getroffenen Entscheidungen. Ehrlich gesagt habe ich nicht verstanden, was es auf der Ebene des Spiels bedeutet, aber ich kann nicht einmal sagen, dass es nur ästhetisch ist, da ich beim Durchsuchen des Installationsordners Dutzende von Szenen gefunden habe, die ich nicht freigeschaltet habe.

Wie Sie auf dem Bild leicht sehen können, habe ich Katherine vernachlässigt und mich in der Zwischenzeit gefragt, warum ich mit ihr keine Fortschritte gemacht habe: Ich habe sie nie grob behandelt, ich habe sogar während ihres blassen Fantasy-Archäologie-Unterrichts darauf geachtet. Dann wurde mir klar, dass die systematische Entscheidung, den Tag damit zu verbringen, jemanden zu ficken, der nicht deine Frau ist, selbst die besten Ehen in eine Krise bringen kann. Und dass ich vielleicht nicht so emotional reif bin, wie ich dachte.
Aber anscheinend wird die Scheidung in der Spielwelt nicht behandelt (wie zum Beispiel Geschlechtskrankheiten) und niemand würde jemals in der Lage sein, Rose abzulehnen. Das ist objektiv das beste der drei.

Insgesamt war Luminol eine einzigartige Erfahrung: Ich hatte nie das Bedürfnis gehabt, Menschen länger als 5 Minuten hintereinander beim Ficken zuzusehen. Aber ich muss sagen, dass ich von bestimmten Aspekten angenehm überrascht war, insbesondere von der Vielfalt der Szenen und einigen technischen Details, wie der Haut der Charaktere, die Flecken und Unvollkommenheiten aufweist, die es sehr realistisch machen. Die Qualität der Sexszenen, insbesondere der Gifs, nimmt im weiteren Verlauf ebenfalls erheblich zu, was das klare persönliche Wachstum des Autors als Künstler widerspiegelt. Viel weniger aufregend sind die Fehler in der Übersetzung, die häufig, wenn auch nicht sehr schwerwiegend sind, aber manchmal das Verständnis einiger Absätze erschweren. Die Wiederholung der Posen in verschiedenen Szenen ist immer noch das Werk einer einzelnen Person. und die obligatorische Paartausch-Szene (zumindest in meinem Durchspielen), obwohl ich glaube, dass ich sie deaktiviert habe. Anscheinend bezog sich die Option auf mögliches Cuckholding, nicht auf Orgie. Es könnte argumentiert werden, dass meine Frau auch das Recht hat, herumzuspielen, aber ich hatte in einem erotischen Spiel mit einem männlichen Protagonisten nicht so viel Gleichstellung der Geschlechter erwartet.

An manchen Stellen zieht die Geschichte sie etwas zu lange und es wird nicht empfohlen, mehr als 4 Stunden hintereinander zu verbringen, ganz zu schweigen davon, dass Sie in diesem Fall Ihren Arzt warnen müssen. Wenn Sie müde werden, können Sie jederzeit im Spielordner nach etwas Stimulierenderem suchen als dem, was auf dem Bildschirm passiert. Wenn Sie nach einem Erotik- / Detektivspiel mit einer übernatürlichen Wendung suchen, das dem besten Hentai Luminol würdig ist, ist es das Richtige für Sie.