Nach dem Schock der amerikanischen Community von Super Smash Bros. the Scandal SmashGate Es ist auch in andere Gemeinschaften in der Kampfszene eingedrungenund ging sogar so weit, Kompromisse einzugehen EVO Online geplant für August.

Apropos größtes Kampfspiel, das dem Kampfspiel gewidmet ist, der CEO der Organisation, Joey Cuellar (auch genannt Mr. Wiz) wurde zunächst suspendiert und anschließend nach einigen von seiner Rolle entfernt anklagen des sexuellen Missbrauchs, der Jahre zuvor aufgetreten ist.

Infolgedessen haben viele Spieler ihre Teilnahme an EVO Online abgesagt (SonicFox zuerst unter allen). Ebenso haben verschiedene Softwarehäuser ihre Anwesenheit beim Turnier abgesagt. Unter diesen finden wir Bandai Namco, Netherealm Studios e Capcom:

Die Situation verschlechterte sich so sehr, dass die Organisation dazu gezwungen war Veranstaltung abbrechen und noch härter daran zu arbeiten, das Wettbewerbsumfeld zu verbessern und ihre Teilnehmer zu schützen.

Haben wir den Punkt ohne Wiederkehr erreicht? Was wird aus einem der bekanntesten und meistgesehenen eSportive-Wettbewerbe der Welt? Und was werden die Mitglieder der verschiedenen Gemeinschaften tun? Werden sie sich von diesem Sturm erholen können?