Der First Playable Fund, der Finanzierungsfonds zur Unterstützung von Spieleentwicklern, ist sicher. Hier sind die Details.

Letzte Woche Wir haben Sie über das Risiko informiert, den Fonds zugunsten von Entwicklern zu kündigen. Nun, dank der Neuformulierung und Genehmigung des Textes derÄnderungsantrag 38.32können wir sagen, dass das Risiko abgewendet wurde. Der Haushaltsausschuss der Abgeordnetenkammer hat tatsächlich den von Minister PD unterzeichneten Änderungsantrag geprüft Marianna Sideboardund genehmigte es in seiner neu formulierten Version.

In dieser Hinsicht IIDEA (Vertretung des italienischen Spielemarktes) hat eine offizielle Pressemitteilung herausgegeben:

„IIDEA ist zufrieden mit dem positiven Ergebnis der Geschichte und dankt den mehrheitlichen Fraktionen und insbesondere dem Hon. Marianna Madia, die den strategischen Wert unseres Sektors durch die Neuformulierung des fraglichen Änderungsantrags einstimmig anerkannt hat. Der Verband ist bereit, das MISE bei der Umsetzung und Förderung des Fonds zu unterstützen: Ziel ist es, dass die Maßnahme nicht nur für die Unternehmen, die sie einsetzen, sondern vor allem für Italien, das sie einsetzt, zu einem nützlichen und erfolgreichen Instrument wird Schließlich wird es eine Lücke geben, die im Vergleich zu anderen Ländern im europäischen Raum bisher zu tief war, um die Videospielindustrie zu unterstützen. " 

Ein kleiner, aber großer Sieg für die italienische Gaming-Community.